Spritgeld von Freunden verlangen?

11 Antworten

Ansprechen….ich denke nicht, dass er das im Blick hat, wenn ihr den selben Weg habt und du sowieso fährst.

Puh schwierig, wenn es dich belastet ansprechen ansonsten lassen 😅

Ich hab auch n Kumpel den ich ne Zeit lang jedes Wochenende gefahren hab (locker 50 km) jedes Mal, da war der Sprit aber auch noch “günstig”.

Dafür hat er mich aber auch hin und wieder eingeladen.
Letzten Monat hatte ich mir ein neues Auto gekauft und war daher knapp bei Kasse, als ich tanken musste hat er mir dafür das auto mal vollgetankt als dank fürs häufige fahren☺️

Es sollte zumindest irgendwie einen Ausgleich geben oder zumindest ein Entgegenkommen oder ein Dank ☺️

es ist auch frech.. wenn er es nicht von sich aus sagt... ob er dir nichtmal ein bisschen was geben soll für das fahren die ganze zeit... würde ich ihn überhaupt nichtmehr mitnehmen!

Ich würde das nicht unbedingt als Frechheit betrachten, es gibt (leider) genug Leute, die einfach nicht darüber nachdenken. Ist ihm nicht beigebracht worden. Macht es nicht schön für dich, entspannt aber vielleicht deine gedankliche Situation, wenn du dir vor Augen führst, dass er dich vielleicht einfach nicht bewusst ausnutzt, sondern einfach nicht darüber nachdenkt.

Ich würde – ohne Groll – ansprechen, dass du ihn ja grundsätzlich gerne mitnimmst – ist ja auch umwelttechnisch sinnvoll, wenn ihr beide zusammen fahrt, als wenn jeder ein Auto nimmt. Aber auch im Rahmen der steigenden Spritpreise wäre es für dich eine finanzielle Entlastung, wenn ihr euch die Spritkosten teilen würdet. Und dann kannst du ja mal realistisch überschlagen, was du so hinblättern musst dafür. Das ist legitim. Und wenn er das nicht möchte, kann er gerne alternativ den Bus nehmen. Oder er leiht sich das Auto seiner Eltern und fährt dich auch mal – wäre ja auch eine Alternative.

Hallo

Er bot nichts von sich aus an?

Vergiss es🙈

Sei nicht so blauäugig, sofort Trennen.

Besser wird es nicht!

Er ist nicht mein Freund😅 habe ich vielleicht falsch ausgedrückt, sorry

0
@julchen1308

Die Person nicht mehr fahren, kein Geld leihen, Sie sollte auch nicht mehr zu Deinem Umgang gehören, fände ich pers.

Geld leiht man wirklich nur guten Freunden, selbst das kann ein Risiko sein.

Wie immer, Du entscheidest.

Grüße

0

Was möchtest Du wissen?