Sprintausdauer (Fußballer+Leichtathletik<)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Würdest Du nur auf Fußball trainieren hätte ich ein anderes Programm für Dich aber für die Kombination Fußball+Leichtathletik ist das Intervalltraining ideal.

Ist gerade für Fußballer ideal. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde.

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Eine Variante mit der so weit ich weiß viele (Spitzen-)Sportler trainieren sind die so genannten Intervall-Läufe.

Dabei läufst du beispielsweise eine festgelegte Anzahl an Stadionrunden - nehmen wir mal 10.

Eine Runde läuft allerdings dabei so ab, dass du die ersten 100 Meter sprintest (so schnell wie möglich) und dann 300 Meter im lockeren Ausdauerlauf weiter rennst. Darauf folgt dann wieder 100 Meter Sprint und so weiter.

Dadurch läufst du also 4000 Meter am Stück - was natürlich die Ausdauer trainiert - baust aber gleichzeitig Sprintabschnitte ein, die deine Sprintfähigkeiten trainieren.

Ich bin Personal Trainer und betreue öfters mal Sprinter und berate sie.

Wie sportsknowledge schon sagte, trainieren die meisten mit Intervallen. Ich kann dieses Training nur empfelen. Ich springe die 100m in 10,9sec. Ich trainiere auch manchmal so. wobei ich erst in 2ter Linie sprinter bin.

lg

Was möchtest Du wissen?