Springschwänze im Zimmer

2 Antworten

Ich weiß zwar nicht was Springschwänze sind, aber wenn du einen Rohrbruch hattest, ist es nicht richtig nur zu heizen und nicht zu lüften. Ich denke wenn du Tagsüber deine Heizung ausmachst und das Fenster auf und dann Abends wieder zu und die Heizung an, werden die Springschwänze bald verschwunden sein.... Eventuell auch anders herum, Tagsüber heizen und Nachts bei offenem Fenster schlafen ohne Heizung.....

Bei uns ist alles trocken hatten ein Trocknungsgerät in allen Räumen die betroffen waren und Fenster war auch immer auf.Mein Fenster ist auch so oft offen und nur heizen wäre dumm weil sich dann schimmle rasend schnell bilden kann. Will eigentlich nur wissen wie ich diese ekelhaften Dinger weg bekomme.

0
@Mew95

Falsch formuliert... ich meinte bei einem Rohrbuch nur zu heißen wäre dumm. soo :)

0

Ich vermute, die futtern deinen morschen Holzboden. In Pflanzen habe ich diese (vorausgesetzt du meinst die, die sonst immer in Pflanzen sitzen und hüpfen) schon mal mit Streichhölzern weggebracht. Ich weiß zwar nicht - bitte nicht lachen- ob man Streichhölzer überhaupt noch kaufen kann, aber versuchen kannst du es ja mal. Aber nicht tonnenweise Streichholzköpfchen abschaben, damit verstößt man gegen das Sprengstoffgesetzt. Oder ich würde mit einem Gasheizstrahler so richtig einheizen (vielleicht nicht gleichzeitig mit den STreichhölzern, das könnte dumm ausgehen) aber Wärme mögen sie glaube ich nicht so sehr. Ansonsten hilft nur Pflanzengift.

Em....... joaaa in der Wohnung etwas abfackeln gute Idee wirklich... zumal ich hab nen holzboden und sooo xD also ich würde mal vom Feuer die Finger lassen. Wäre es draußen würd ichs machen aber nicht in der Wohnung ;D

0
@Mew95

Sorry, ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Mit dem Heizstrahler meinte ich wirklich heizen!!! Wenn du ihn so stellst dass die Wärme nach unten geht, wird es an der Stelle schon mal kuschelig warm, das mögen die Springschwänze nicht. Würdest du einen traditionellen Heizlüfter hinstellen, würden sie durch die Luft gewirbelt werden. Und das mit den abgeschabten Zündholzköpfchen solltest du auch nicht paralell machen, das ist mir schon klar. Vielleicht klappt Tabak auch! Zigarettentabak ist so giftig, dass viele Insekten das nicht mögen. Drüberstreuen und schauen was passiert, kostet ja nicht viel. Aber warum nimmst du nicht einfach ein Pflanzengift aus dem Laden?

0
@NoradieHexe

hab sie mit ultra starkem Haarsprey ein gesprüht und trocknen lassen somit hab ich sie mit Haarspray verewigt x3 das Haarspray wird hart und ich kann die dinger die im Haarspray verhärtet sind abkratzen :D naja es sind jetzt die meisten weg aber noch nicht alle werde das mal mit dem Tabak ausprobieren ansonsten werde ich am Montag so ein gift kaufen :D Naja Trotzdem danke für die Antworten

0
@Mew95

Haarspray ist eine Super Lösung. Oder mit Wasser einnebeln, zusammenkehren und zum Fenster raus werfen.

0

Larve eines wollkrautblütenkäfers im zimmer gefunden?!?

Vor ungefähr 5 tagen habe ich eine larve von einem wollkrautblütenkäfers gefunden, und da die dinger ja zimlich groß werden(?) Habe ich Angst davor das ich jetzt noch mehr von den finde(?) Hat sie die Larve nur verirrt?Muss ich mir sorgen machen?Was tun?Ein einzelfall?

...zur Frage

Kleine Tierchen ähnlich Asseln?

Hallo Leute,

ich sehe diese Dinger schon Ewigkeiten in meinem Zimmer. Mein Zimmer ist jetzt nicht das Aufgeräumteste, nur vorweg. Also Staubwischen und Saugen und generell Müll und alles ist bei mir Alltag (aber nicht auf Messiniveau).

Aber oft wenn ich aufräume oder in den Ecken herumkrieche, die ich nicht so oft betrete oder wo ich allgemein nicht so oft hinsehe, bemerke ich immer mal wieder solch kleine Tierchen, vielleicht ein bis zwei Milimeter groß, sind bräunlich. Sie ähneln irgendwie Larven oder Asseln, ich habe diese Dinger sich noch nie wirklich bewegen gesehen. Sie sehen eher aus wie tot, manchmal sehe ich auch nur eine abgeworfene Hülle, so halb durchsichtig gelblich? Ich hatte auch noch nie irgendwelche Schädlinge in meinem Zimmer, von dem das die Larven sein könnten oder ähnliches. Höchstens habe ich mal eine Spinne im Zimmer, also Weberknechte oder auch mal größere, wie das eben manchmal so ist.

Von daher wundere ich mich nun wirklich, was das eigentlich für kleine Tiere/Insekten sind. Habe schonmal ein zwei Schädlingslisten durch, aber jetzt auf den ersten zweiten Blick nichts der Art gefunden. Sind die Dinger schädlich? Was tun sie? Leben die irgendwie von Staub oder so etwas? Oder haben die was mit Holz zu tun? Wir haben Dachschrägen mir Holz ausgekleidet, deswegen vielleicht.

Wäre toll, wenn mir das jemand sagen könnte, und ohne bitte eine große Unruhe in mir auszulösen, wenn es möglich ist... Ich find die schon recht unheimlich, vor allem wenn man irgendwas ausschüttelt, was man ein paar Monate nicht angefasst hat und da sowas hervorkommt...

...zur Frage

Springschwänze auf Terrasse

Wir haben eine grosse Terrasse und diese ist besiedelt von tausenden von kleinen schwarzen Springschwänzen. So heissen die Viecher laut meinen Recherchen. Weiss jemand wie man diese Plage los wird? Die müssen sich irgendwie wohl fühlen unter den Bsetzi Steinen.

...zur Frage

Was ist das für ein Insekt(siehe Bild)?

Als ich einen Steckling gegossen habe ist ein kleines braunes Insekt zum Vorschein getreten. Was für ein Insekt ist das? In einem anderen Topf("ausgewachsene" Pflanze, beide sind übrigens Bogenhanf) waren viele kleine weiße Insekten(bin davon ausgegangen dass es Springschwänze sind) und lass den Betroffenen Topf etwas austrocknen(seit 1 Monat) Das größere Braune ist ca 2-3mm groß und die kleine weißen vom anderen Topf waren gerade mal 1mm Ich weiß nicht ob der andere Topf die kleinen weißen Insekten noch beherbergt, werde das allerdings in 1 Monat wissen, weil ich erst ab da die Pflanze wieder Gießen werde bzw. wenn ich sehe, dass die Blätter zu wenig Feuchtigkeit besitzen

...zur Frage

Hilfe was für ein Insekt/Larve ist das?

Das habe ich nach einem 2 1/2 Wöchigen Urlaub in meinem Zimmer gefunden. Es sind so komische kleine Dinger sehen sehr eklig aus scheinen aber tot zu sein.

Mich beunruhigt dass sehr da ich sozusagen eine Phobie habe und mich sehr stark extrem ekel (hat schon zu erbrechen geführt) wisst ihr wie man die Dinger weg kriegt (falls noch welche Leben? ) und vor allem was es ist?

Außerdem haben wir im Haus eine Fruchtfliegenplage bei unserer Ankunft entdeckt wie kriegt man die Dinger möglichst schnell weg???

...zur Frage

Wühlmausschreck-Erfahrungen

Da ich nun weiß, was in meinem Garten sein Unwesen treibt, habe ich mich mal umgeschaut, was es so auf dem Markt gegen Wühlmäuse gibt und bin auf den Solar-Wühlmausschreck gestoßen. Wer hat Erfahrungen damit gemacht? Sind die Pieptöne für das menschliche bzw. Katzen- Ohr hörbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?