Springerstiefel

6 Antworten

Ich bin eben erst durch Zufall auf dieses Thema gestoßen. Sagt mal, was für ein Quatsch wird denn da geantwortet? Bei diesem Tipp (in die Stiefel pinkeln) handelt es sich um einen alten Scherz, der schon seit den Zeiten der Landsknechte beim Militär herumgeht. Weder wird durch den Urin das Leder gegerbt (das ist es nämlich schon vorher), noch wird es dadurch weicher. Das einzige Resultat sind unbrauchbar gewordene Stiefel, eine Rechnung der Truppenverwaltung und das Gespött der Kameraden. Leider sind in jedem Rekrutenjahrgang einige Superdoofe dabei, die diesen Quatsch glauben.

Soldaten, denen das passiert, pinkeln in die Stiefen und lassen das eine Nacht einwirken. Das gerbt das Leder.

das is bei springern normal. du musst ganz viel gehen und dich bewegen. es gibt viele tricks wie das schneller geht das das leder weicher wird.. du kannst dich hinhocken und wieder aufstehen und das immer wieder. oda du musst sie ins warme stellen zb im warmen zimmer damit rum rennen. das geht bei vielen schneller.. aber auch nicht weniger schmerzhaft

Was möchtest Du wissen?