Sprichwörter Hilfe

3 Antworten

Essen ist eine entspannte Angelegenheit. Sitzt man mit seinem Feind am Tisch oder will jemandem etwas Böses, kann man nicht in Ruhe essen, vielleicht bekommt man gar keinen Bissen herunter. Darum ist derjenige, mit dem du isst (zumindest laut Sprichwort) nicht dein Feind. Weil man beim Essen entspannt ist, neigt man zum Plaudern und erzählt sicher auch Sachen über sich. Auch aus dem Verhalten am Tisch, kann man etwas über sein Gegenüber erfahren: Schnauzt er den Kellner an? Isst er gierig? Hat er gute Tischmanieren? usw.

Das gehört eventuell zusammen mit dem weiteren Sprichwort : Liebe geht durch den Magen :)

Naja die Bedeutung siehst du ja eigentlich schon im ersten Sprichwort.

Das einzige was ich dir dazu sagen kann ist dies: Diese Sprichwörter mit dem Essen kommen alle aus der Steinzeit. Mit denjenigen, mit denen man gegessen hat, war man auch jagen. Das heisst, man hat Ihnen auch vertraut. und waren somit keine Feinde.

Was möchtest Du wissen?