sprichwörter erklärung benötigt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nicht vergeben zu können, macht verbittert, und damit krank....aber es gibt auch dinge, die so schwer zu vergeben sind, dass die menschen sie nicht vergessen können....die verbitterung ist also gerechtfertigt....trotzdem macht sie krank....

Wer Groll bzw. Hass entwickelt, schadet sich selbst, weil diese Gefühle keine positiven Empfindungen bewirken. Man leidet also und ärgert sich!

Deshalb ist es empfehlenswert, diese negativen Eigenschaften wie Groll, Hass, Neid, Zorn, Wut, Rache etc. NICHT zu entwickeln.

Statt dessen sollte man den Blick auf positive Dinge in unserem Leben richten wie beispielsweise sich an der schönen Natur erfreuen und sich NUR liebenswerte Menschen als Freunde auswählen.

@katwal, klasse Antwort, deine Aussage entspricht ebenfalls meiner Meinung. DH

0

wenn du jemandem nicht vergeben hast für das was geschehen ist, wirst du es auch nicht vergessen. so versteh ich´s

du kannst auch jemandem vergeben ohne zu vergessen....

0

Was möchtest Du wissen?