Spricht bei Montage einer Abluftdunstabzugshaube etwas gegen die Verwendung von Edelstahl-Kaminrohren anstatt Alu-Flexrohren (außer Kosten)?

2 Antworten

die Flexrohre sind da nicht geeignet. Besser wären Wickelfalzrohre. DW-Schornstein ist recht teuer und aufwendig zu installieren. Wo sitzt der Ventilator?

Wieso sollten Aluflexrohre nicht geeignet sein? (Reine Neugierfrage). Wir haben in unserer Gewerbeküche große Dunstabzugshauben unter der Decke, aber da die MitarbeiterInnen ständig über die Zugluft klagen, habe ich mir überlegt, mittels Aluflexrohren schwenkbare "Dunstabzugshäubchen" zu konstruieren und anfertigen zu lassen, die man bei Bedarf direkt über den Töpfen, den Friteusen und dem Griller plazieren kann.

0
@Herb3472

war da eher an Aussen orientiert. Auch innen nicht ratsam, da die Rohre schlecht gereinigt werden können. Bei hin u her biegen können die leicht defekt werden. 

0

Einen separaten Ventilator gibt es nicht, nur in der Haube (eine Franke Maris). Die "Wege" sind allerdings auch recht kurz. Von Haube/Austritt bis Wandöffnnung nur etwa 30 cm.

0

Die Montage wird dadurch deutlich erschwert.

Mir ging es eigentlich um die Optik.. ich wollte keine Verblendung des Abluftrohrs vornehmen, da es nur sehr kurz ist. Distanz Mauer/Wandöffnung bis Ausgangspunkt Abzugshaube sind nur etwa 30 cm. Ich wollte an der Öffnung einen Rundbogen ansetzen und ein 25cm Stück bis zur Abzugshaube einsetzen und fertig. So ein Aluflexrohr ist nicht wirklich hübsch und würde ich verblenden wollen. Daher die Überlegung mit dem Kaminrohr.

0

Was möchtest Du wissen?