Wie ist das mit den Sprechzeiten bei Fachärzten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Notfälle müssen behandelt werden. Offenbar warst Du keiner, was die Ärztin ja sogar kurz persönlich gecheckt hat.

Für alles andere macht man einen Termin. Das hat die Ärztin Dir ja auch so empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolkenfrei2015
20.11.2015, 17:18

aha und wenn man Unterleibsschmerzen immer noch hat, sieht das wohl eher nicht nach Notfall aus und umsonst hab ich Sonntag ja auch keinen Notarzt angerufen weil ich kaum noch  konnte vor Schmerzen und mich  heute mal den ersten Tag nach fast einer Woche zuhause raus gewagt hatte. 

0

Die Ärztin hat Dich ja behandelt, indem sie diese Ratschläge gab. Wenn Du noch dazu "Neukunde" bist, kann ich sie verstehen - sie hätte Dich auch postwendend wegschicken können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolkenfrei2015
20.11.2015, 17:19

ich bin keine neue Patientin ich bin da jetzt bei ihr schon seit 2 Jahren in Behandlung, sie hat mit mir nur lediglich gesprochen, nicht weiter untersucht und woher meine Unterleibsschmerzen kommen, weiß ich bis jetzt immer noch nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?