Sprechen mit Gaumenbogen?

2 Antworten

Du gewöhnst dich sehr schnell an den Gaumenbogen. Für dich selbst hört sich das Nuscheln auch immer viel dramatischer an, als es eigentlich ist.

Hallo Sellary,
Ich habe seit ca. 2 Jahren schon einen Gaumenbogen und seit 1 1/2 Jahren eine feste Zahnspange. Keine Sorge bei mir ist das Nuscheln schon nach dem ersten Tag weggegangen und es legt sich, je öfter du sprichst. Bloß ist es bei mir so, dass ich einen Abdruck von dem bügel dauerhaft auf der Zunge habe, was mich aber nicht stört. Es legt sich aber sobald der bügel raus ist. Hoffe dich stört es auch nicht und ich konnte dir helfen.
LG Tabea

Probleme beim Sprechen (Gaumenerweiterung)?

Hi, und zwar habe ich am Freitag eine Gaumenerweiterungsspange bekommen. Also eine kleine Apparatur, die an meinem Gaumen befestigt ist und bewirken soll, dass sich mein Kieferknochen erweitert. Ich bin zwar schon 18, aber mein Kieferorthopäde hatte wohl schon eine Menge älterer Patienten, bei denen die Gaumenerweiterungsspange trotzdem etwas bewirkt hat. Jedenfalls habe ich seit ich das Ding drin habe nun echt Probleme beim Sprechen. Mir fallen die Buchstaben d, t, n und s (bei s lisple ich) extrem schwer auszusprechen. Das ist wirklich total unangenehm :/ Morgen habe ich wieder Schule und habe eigentlich echt keine Lust so in den Unterricht zu gehen, zumal viele meiner Lehrer einen gerne mal einfach so drannehmen im Unterricht, wenn sie sich nicht melden (was ich mit dieser Spange im Moment vermutlich auch nicht tun werde)

Ich habe mit dem Gedanken gespielt morgen dann vielleicht nicht zur Schule zu gehen, da unsere Noten sowieso schon feststehen, andererseits muss es jetzt nicht unbedingt sein, dass ich Unterricht verpasse (bin in der 12. Klasse)...ich könnte den Lehrern und Mitschülern natürlich auch einfach Bescheid sagen, aber eigentlich habe ich keinen Nerv darauf, das jedem erklären zu müssen :D

Was würdet ihr machen? Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Gaumenerweiterung? Wie lange hat das mit den Sprachproblemen angehalten? (Mein Kieferorthopäde hat von höchstens 1 Woche gesprochen) Und wie seid ihr dann damit so im Schul- und Berufsalltag zurecht gekommen?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus! :)

...zur Frage

Was kann man gegen braunen Zahnbelag tun?

Ich (34) habe auf den Zähnen so brauen - dunkle Beläge und weiß nicht, woher die kommen. Der Zahnarzt meint, dass das vom Kiffen oder Kaffeetrinken kommen kann, aber ich tue keins von beiden. Ein anderer Zahnarzt meinte, Karotten oder stark färbendes Gemüse könnte die Ursache sein - dann habe ich das weggelassen - aber es hat auch nicht viel verändert.

...zur Frage

Gaumenbogen an Zahnspange?

Ich bekomme heute einen Gaumen Bogen an meiner festen Zahnspange. Daher wollte ich mal wissen was für einen Bogen ich denn kriege.Die haben so einen Abdruck von meinen Zähnen gemacht.Und ich habe eine Art Röhrchen an der innenseite von zwei Zähnen

...zur Frage

Weisheitszahn entfernen, sind schmerzen dabei?

Hey Leute, ich habe bald meine erste Weisheitszahn OP. Ich habe jetzt schon schmerzen unten rechts in der inneren Seite wo der Weisheitszahn ist. Er muss auf jeden Fall raus sieht man auch im Röntgenbild.

Ich bin ehrlich, ich habe auch etwas Angst davor das es weh tun wird und auch auf die Tage danach.

Wie war es bei euch ? Wie läuft das ganze ab ? Wie ist es wenn der Zahn rausgezogen wird ? Wie sind die Tage danach ? Was darf ich essen, was kann ich essen ? Was kann ich tun um weniger Angst zu haben ? Fühle ich das ganze ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Schluckprobleme mei fester Spange oben mit Gaumenbogen, was hilft

meine Tochter 13 hat seit heute eine feste Spange oben und unten, oben mit Gaumenbogen. Was können wir gegen die Schluckbeschwerden machen. vieles bleibt oben hängen, sehr unangenehm und dazu noch Kaubeschwerden. Muss immer dieser Bogen drinn bleiben, oder kann er geändert werden.

...zur Frage

Wieso klingelt meine Haustürklingel nicht nur einmal?

Mahlzeit zusammen,ich bin leider kein Elektriker und auch meine gesunder Menschenverstand lassen hier anscheinend zu wünschen übrig. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Ich habe den Klingelkasten meiner Haustürklingel ausgetauscht. Vorher war ein Kasten mit einer durchgehenden Melodie verbaut. Sprich Klingeltaster gedrückt, Melodie wird bis zum Ende abgespielt.Jetzt habe ich aber die Nase davon voll gehabt und mir einen Kasten mit einfachem Ding Dong verbaut. Jetzt zu meinem Problem:Anstatt dass wenn man den Klingeltaster drückt und wieder los last das gewollte ''Ding Dong'' ertönt, ratter der Ton solange man den Taster gedrückt halt in eins durch. Quasi Klingeltaster gedrückt = Ding Ding Ding Ding Ding Ding.... Klingeltaster los gelassen = DongNormalerweise sollte es einmal Ding machen, solange man den Taster gedrückt halt und beim loslassen sollte der Dong ertönen.Ich kriege den Bogen einfach nicht raus, Klingel ist neu und kann ja nicht kaput sein. Was mache ich hier falsch? PS: Klingel ist verdrahtet, kein Funkkrams.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?