Sprachstudium nach Fachoberschule (Fachabitur)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein.

Geisteswissenschafliche Studiengänge gibt es nur an Universitäten, da brauchst du Abitur.

Einzige Ausnahme sind die Universitäten in Hessen (ohne Frankfurt). Da ist allerdings das Angebot oftmals überschaubar. Und mit einer Sprache allein wirst du es auf dem Arbeitsmarkt schwer haben. Es macht schon Sinn, das mit was Wirtschaftlichem zu kombinieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceddosh
20.03.2016, 18:19

Danke für die Antwort! :)

Da hab ich scheinbar echt Glück, ich komme nämlich aus Hessen.

Aber du hast recht, nur die Sprache selber macht keinen Sinn, außer ich will als Dolmetscher für Touristen arbeiten.

Habe mir überlegt, dass ich dann schon in den wirtschaftlichen Bereich gehen möchte. Mit den Begrifflichkeiten kann ich ja auf jeden Fall was anfangen, nur das rechnen ist bei mir das Problem. Und selbst das bekomme ich bestimmt noch in meinen Kopf.

1

Was möchtest Du wissen?