Sprachreise ..wie..wohin?

7 Antworten

Guten Morgen

Ich finde es toll, dass du eine Sprachreise nach England planst.

Es gibt so viele Organisationen und jetzt ist die frage welche?

Ich war selbst bereits zwei Mal mit dem Sprachreiseanbieter Boa Lingua in London zum Englisch lernen. Während meiner Zeit in England habe ich bei einer Gastfamilie gewohnt, was für den Sprachfortschritt sehr gut ist, da du jeden Tag in kontakt mit einheimischen Personen bist und dein Englisch daher täglich einsetzen musst. Boa Lingua hat mich während der gesamten Sprachreise mit wertvollen Tipps unterstützt und ich konnte schnell und ohne Komplikationen buchen.

Ich bin 16 und ich würde gerne in ein englischsprachiges Land reisen USA, England wo würdet ihr hin und warum?

Die USA bietet diverse spannende Destinationen, um die englische Sprache zu erlernen oder zu vertiefen. Da du jedoch erst 16 bist, würde ich dir raten, die USA zu einem späteren Zeitpunkt zu bereisen. Du kannst ab diesem Alter einen Sprachkurs für junge Erwachsene in England buchen und hättest somit auch mehr Freiheiten. Ebenfalls giltst du in den USA erst ab dem 21. Lebensjahr als volljährig. Als Minderjährige hast du in den USA einige Beschränkungen und so wirst du schon Probleme haben, einen einfachen Kino- oder Restaurantbesuch zu machen.

In deinem Alter würde ich dir England empfehlen. England bietet einige tolle Sprachdestinationen an und es gibt einige Schulen die Studenten bereits ab 16 Jahren akzeptieren, was in den USA eher schwierig zu finden ist. Du hast die Wahl zwischen Sprachschulen die sich im Süden Englands am Meer befinden, wie Brighton oder Eastbourne und Grossstädten wie London, Manchester oder Liverpool, welche mit tollen Sehenswürdigkeiten locken. Ausserdem ist England nicht so weit weg und eignet sich daher besser für einen ersten Aufenthalt alleine im Ausland. Im Falle von Heimweh bist du somit auch schneller wieder zu Hause.

Wenn du dich nicht entscheiden kannst, kann ich dir auch gerne den Kontakt zu Kunden geben, die bereits eine Sprachreise in England gemacht haben. Du kannst sie dann gleich direkt nach ihrer Meinung fragen. Oder nutze die Möglichkeit einer Gratisberatung bei einem Sprachreiseanbieter. Unsere Sprachreise-Anbieter können dir viele wertvolle Tipps geben und dir helfen, die richtige Sprachreisedestination zu finden. Ebenfalls ist es auch für deine Eltern von Vorteil, wenn eine Ansprechperson zur Verfügung steht. Ich rate dir daher über eine Agentur zu buchen.

Liebe Grüsse

Sarah

Hallo somuchstress, England ist sicher toll und absolut eine Reise wert. Allerdings ist das Land auch sehr teuer, vor allem London!!! Wir haben kürzlich einen Preisvergleich mehrerer Angebote für eine Sprachreise an unserer Schule gemacht (ich bin Elternbeirätin) da auch eine Sprachreise geplant ist. Malta, als ehemalige britische Kolonie, verbunden mit dem schönen Wetter und wesentlich günstigeren Preisen, lag vorne. Daran solltest Du auf jeden Fall denken.

Die Preise auf Malta sind nicht wirklich billiger, wenn man alles - auch die Anreise - einrechnet. Außerdem ist Englisch dort nur Amtssprache und nicht Landessprache, und das merkt man bei der Aussprache im Alltag SEHR... wenn man wirklich Englisch lernen will und nicht nur einen Mittelurlaub mit ein bißchen Englisch nebenher, dann führt an England eigentlich kein Weg vorbei. Im übrigen ... je weiter man dort von London weg ist, desto preiswerter wird's.

3

Also, grundsätzlich würde ich auf jeden Fall England empfehlen. Das Englisch auf Malta ist doch sehr gewöhnungsbedürftig, und die Preise sind nicht wirklich billiger (die Kurse kosten etwas weniger, dafür die Flüge mehr, unterm Strich kommt der selbe Preis heraus, und dann lieber England). USA ist für eine normale Sprachreise eigentlich zu teuer, da sollten es schon mindestens 6 Wochen sein, damit sich das lohnt ... ansonsten ist der Flug da teilweise schon so teuer, wie 2 Wochen England komplett.

Wie auch immer, Sprachreisen gibt es reichlich, google auf jeden Fall ganz gezielt nach "Sprachreise England" oder je nach Alter auch "Schülersprachreise England" und maile dann wirklich alle Anbieter auf den ersten drei, vier Seiten an und stelle deine persönlichen Fragen. Ach ja, günstig und billig ist nicht das selbe... vergleiche auf jeden Fall die Leistungen.

Die bunten Kataloge, wie nett jemand am Telefon ist (derjenige ist ja nicht vor Ort dabei) oder irgendwelche Verbandszugehörigkeiten oder Siegel sagen da herzlich wenig über die Qualität aus. Auch die Empfehlungen hier sagen nicht immer viel aus, da zuweilen auch Schulen sich selbst empfehlen.

Wichtig ist meiner Meinung nach:

  • maximale Anzahl der Schüler pro Klasse
  • Anzahl der Schüler pro Gastfamilie
  • Qualifikation der Lehrer
  • muttersprachliche Lehrer
  • internationale Klassen (sonst redet ihr untereinander alle nur deutsch)
  • Anzahl der Unterrichtsstunden (60 Min), nicht Unterrichtseinheiten; einige machen Werbung mit viel Unterricht, aber es sind dann nur 40-Minuten-Unterrichtseinheiten!
  • was ist wirklich im Preis enthalten (Endpreis= Anreise + Unterkunft + Verpflegung + - Freizeitprogramm usw.). Hier gibt es bei vielen Anbietern inzwischen den Ryan-Air-Effekt. Da wird mit einem billigen Preis geworben und dann kommt alles mögliche hinzu.

Also, an die Arbeit ;-)

Übrigens: Ich selbst war zwar in den letzten Jahren nicht in einer Schule in England (oh je, das war schon in den 80ern), aber meine Nichte, und die war sehr zufrieden; wenn du also eine persönliche Empfehlung haben willst, hier ist sie: Europro Language (www.europrolanguage.com). Die haben auch z.B. Busanreise, einen Kursort am Meer (Torquay) und "nur" etwa ein Drittel Deutschen-Anteil (aber immerhin).

Ansonsten, nix für ungut, die Frage an sich ist hier schon gefühlte (oder gar tatsächliche) 1000 mal gefragt worden, über die Suchfunktion oben rechts bekommst du unzählige weitere Antworten ;-)

Wie auf Sprachreise vorbereiten?

Hallo, ich fahre in den Sommerferien für drei Wochen nach England in Sprachurlaub. Ich wüsste gerne eure eigenen erfahrungen damit und wie man sich richtig darauf vorbereitet. LG Snowy

...zur Frage

Alleine eine sprachreise nach england mit 15 andere Mädchen? Alleine im Bus sitzen?

Hallo Community,

und zwar wurde mir ein Angebot gestellt, dass ich in den Osterferien für 2 wochen eine Sprachreise machen kann, und bekommen noch etwas Rabatt. Ich finde das richtig toll. Ich liebe england sowieso schon so sehr und eine sprachreise würde meine Vorstellung toppen. Nun wollt ich aber wissen, ob ihr erfahrungen habt mit alleine eine sprachreise machen. Ich werde natürlich die Mädchen näher kenenn lernen, aber wir fahren zum beispiel mit einem Bus nach England & wenn ich dann alleine sitzen müsste...fände ich nicht so toll und mein Selbstbewusstsein hat sich ebenfalls mit den Jahren verringert. Habt ihr irgenwelche Tipps oder Erfahrungen? dankeschön.

...zur Frage

Sprachreise England mit Reiten?

Hey:) ich würde gerne Sommer eine Sprachreise nach England oder Irland machen und dieses auch gleichzeitig mit Reiten verbinden. Ich weiß es gibt sehr viele Angebote im Internet, aber bei vielen finde ich keine Preise und andere sind viieel zu teuer. Hat hier vielleicht schon jemand Erfahrung mit solchen Sprachreisen und/oder kann eine gute Seite/einen guten Reiterhof empfehlen bei dem man sowas machen kann? Danke im Voraus, LG odaroc

...zur Frage

Sprachreise USA - Erfahrungen Organisationen

Hallo ! :) Nächstes Jahr im Sommer würde ich gerne eine 3-wöchige sprachreise nach New York antreten . Nun möchte ich euch fragen welche Organisation ihr empfehlen würdet . Ich habe bis jetzt Ist Sprachreisen , EF und Kolumbus Sprachreisen ins Auge gefasst ! Danke schon im Vorraus , Greenshock :)

...zur Frage

Panke Sprachreisen ( Bournemouth )?

Ich möchte im Sommer mit einer Freudin mit Panke-Sprachreisen für 2 Wochen nach England ( Bournemouth ). Hat jemand Erfahrungen mit dieser Sprachreise gemacht ? b.z.w. war schon einmal in Bournemouth ? :) Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?