Sprachreise nach London oder Kapstadt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn möglich Kapstadt. Wer weiß, ob du später noch mal die Gelegenheit dazu bekommst. Die Stadt ist großartig, insbesondere auch die Natur in der Umgebung.

Nach London kannst du immer fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch auf Malta, in Irland und in Thailand tolle Englischsprachkurse, selbst die in Thailand sind hier als Träger für Bildungsurlaub anerkannt. Also die Länderauswahl ist reichhaltig.

Ich schätze, ich würde eher ein europ. Ziel wählen, also etwas in GB oder irland. Man ist schnell hingeflogen, das Wetter in der Zeit ist eigntlich noch recht stabli schön, die Kosten überschaubar (immerhin 1000 Euro weniger). Wenn Du dort Kurs/Schule machst, bist Du viele Stunden am Tag gebunden, da ist nicht viel vom Land gucken.

Ich würde jetzt eher die kurze europäische Variante wählen und dann in den nächsten Semesterferien erst ordentlich Jobben und dann so richtig, 3, 4 Wochen Südafrika erkunden, vlt. noch Nachbarländer mitnehmen.

Egal wie: Viel Spass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

London ist meine Lieblingsstadt, aber die ist nahe, der Flug kostet nicht viel, dauert nicht lange. Da kommt man immer mal hin.

Wenn ich du wäre, würde ich natürlich Kapstadt nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo bastillle,

wir von Sprachdirekt bieten sowohl Sprachreisen nach London als auch nach Kapstadt an. Beide Städte sind interessante Metropolen und der Unterricht ist dort in unseren Partnerschulen qualitativ hochwertig.

Welche Stadt dir eher zusagt, hängt natürlich stark von deinen persönlichen Vorlieben ab. Wenn du viel Wert auf Exotik und eine tolle Landschaft legst, bist du in Kapstadt natürlich genau richtig. Der Haken ist da aber der Preis, wie du selbst schon erkannt hast. 

Vielleicht findest du ja auf unserer Website sprachdirekt.de Anregungen, die dir deine Entscheidung erleichtern.

Viele Grüße

dein Sprachdirekt-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib mal bei www.touristkilled.com das Stichwort "Cape Town" ein, dann wird's Dir anders.

Hier ein Beispiel von vielen, was einem in Südafrika blühen kann. Bei diesem Vorkommnis, das kein Einzelfall ist, wurde 2013 eine norwegische Austauschstudentin das Opfer:  

"A Norwegian teenager has been raped and robbed at gunpoint by two armed men in South Africa’s top tourist city of Cape Town, police said Tuesday. Police said the 19-year old exchange student was with a South African male friend when they were attacked at one of the city’s attractions, the 300-meter-high Signal Hill. They were forced into their car and ordered to drive to a nearby residential area known as Summer Greens…The couple were also robbed of their personal effects. No arrests have been made yet.”

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suedafrika2010
27.05.2016, 12:12

Solche Leute wie du bleiben tatsächlich lieber im beschaulichen Deutschland. Meistens kommen solche Aussagen aber genau von jenen Leuten, die noch nie in Kapstadt waren. Keine Frage, die Kriminalitätsrate in Südafrika ist höher als in Europa. 90% der Gewalt passiert aber in den Townships, wo ein Tourist gewöhnlich kein Fuß rein setzt. Man muss einige Regeln beachten, seinen gesunden Menschenverstand einsetzen und auf sein Bauchgefühl höhren, dann kann man in Kapstadt eine wunderbare Zeit verbringen. Ich habe 2008 hier mein Praktikum gemacht. Mir hat es so gut gefallen, dass ich heute noch hier bin. Passiert ist mir nie was, obwohl ich teilweise echt leichtsinnig war. Wenn man seine Wertsachen nicht zur Schau trägt, sich auf der Long Street vor Taschendieben in Acht nimmt und Abends nur in Gruppen bzw. mit dem Taxi (Uber!) unterwegs ist, dann hat mal schon viel gewonnen. Zudem hilft es, wenn man nicht hinter jeder Ecke einen potentiellen Kriminellen vermutet und panisch durch die Stadt läuft. Das versaut einem nicht nur den Aufenthalt und die Möglichkeit eine der schönsten Städte dieser Welt zu entdecken und zu erleben, sondern diese Angst können die Kriminelle förmlich riechen.

Passend zu dem Thema: http://www.kapstadt-entdecken.de/reiseinformationen-suedafrika/kriminalitaet/

2

Ich war schon in London und Kapstadt

Kapstadt gefällt mir viel besser, ist viel schöner dort, London ist so dreckig und überfüllt, die Menschen in Kapstadt sind viel besser drauf und gelassener


Südafrika ist natürlich was ganz anderes als England und viel weiter weg, die Kriminalitätsrate dort ist auch ziemlich hoch.

Allerdings kann man in und um Kapstadt viele tolle Sachen machen, vor allem die Natur dort ist atemberaubend! Die britische Landschaft ist eher naja und London ist so versmoggt und vermüllt.

Außerdem gefällt mir der südafrikanische Akzent sehr.

Südafrika ist natürlich was ganz anderes als England und viel weiter weg, die Kriminalitätsrate dort ist auch ziemlich hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kapstadt! Nach London kommst du immer, zur Not auch für ein schnelles Wochenende. Kapstadt liegt eher ab vom Schuss, du wirst eher bleibende Erinnerungen haben. Bei der späteten Jobbewerbung sticht das auch viel mehr (interessanter) heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?