Sprachreise: 1 oder 2 Wochen; Gastfamilie oder Campus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo kuchenstylesGF,
du solltest auf jeden Fall eine 2-wöchige Sprachreise machen. Je länger, desto mehr bringt es.

Ich würde dir eher raten auf dem Campus zu wohnen. Da hast du W-LAN und wohnst mit anderen Jugendlichen zusammen. Die Betreuer sind auch da, aber meist gar nicht so nervig (meistens weniger nervig als Gastfamilien). 

Gastfamilie kann auch spannend sein, aber du hast das schon richtig erkannt: Man weiß nie, wie die so drauf sind. Da kann man Glück haben oder auch Pech. Erfahrungsgemäß wollen die meisten den Abend auch gar nicht in der Familie verbringen, sondern mit Freunden beim Programm, das die Schule organisiert.

Viele Grüße

P. Rohlfs


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mal 3 Wochen in London bei einer Gastfamilie, würde dir das sehr empfehlen.

Hatte noch keinen, der eine 'schlechte' Familie erwischt hat, die machen das ja auch freiwillig. 

Und ist halt auch schön deren 'Kultur' sag ich jetzt mal, kennen zu lernen, indem du direkt mitten drin bist.

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte dieses Jahr bei einer Gastfamilie in New York eine Unterkunft während einer Sprachreise gehabt und ich kann es nur empfehlen.So gut wie jede Familie hat W_Lan und natürlich kann man Pech bei der Unterkunft haben,aber das kann man ja auch bei einem Campus haben. Aber es hängt mit dem Land zusammen wo du hingehst.

Wo willst du denn hin wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?