Sprachkombis für Dolmetscher/Übersetzter

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Englisch und Französisch sind gute Grundlagen, nur kann die auch fast jeder.. Das heißt, es ist eine gute Grundlage, aber es wäre besser, wenn es noch mehr Sprachen wären. Orientiere dich vielleicht an den "Weltsprachen" (am meisten gesprochen: Russisch, Chinesisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Arabisch, indische Sprachen), davon solltest du vielleicht 2 oder 3 beherrschen. Dann kannst du dazu noch ein oder 2 spezialisierte Sprachen lernen, dir also deine kleine "Niesche" schaffen, in der du keine so große Konkurrenz hast..

Wie du schon an den Weltsprachen siehst, wäre es ganz gut, auch etwas "exotischer2 zu denken, eben mit nicht-europäischen Sprachen. Gerade Chinesisch kann dir da sicher weiterhelfen, gerade wenn du früh anfängst es zu lernen, es macht aber eben auch mehr Arbeit als eine europäische Sprache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich selbst bin en, it > de Übersetzerin. Es kommt gar nicht so arg darauf an, was gefragt ist, sondern ob du darin gut bist und vor allem, ob du ein guter Geschäftsmann bist. Die meisten Übersetzer sind nämlich selbständig und ich sage dir aus Erfahrung, dass das nicht immer leicht ist und auch nicht jeder für die unsichere Selbständigkeit gemacht ist. Wenn du Dolmetscher werden willst, musst du auf jeden Fall eine Ausbildung dazu machen (Studium). Als Übersrtzer kannst du auch ihne Ausbildung arbeiten, aber ein Studium empfiehlt sich sehr, damit du auch das nötige Handwerkszeug lernst.

Alles Gute in jedem Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst in drei Sprachen dolmetschen bzw. übersetzen? Bist Du mehrsprachig aufgewachsen oder bist Du ein Sprachgenie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user2093
19.06.2011, 15:52

abgesehen vom schulunterricht würde ich mir noch mit der birkenbhil methode die sprachen weiter verfestigen und eine weitere sprache aneignen (:

0
Kommentar von user2093
19.06.2011, 15:52

..

0

Was möchtest Du wissen?