Sprachgefühl (englisch)?

2 Antworten

Hm, nein? Das "gute Sprachgefühl" zeichnet sich aus durch anständig formulierte Sätze mit korrekter Grammatik und vielseitigem, großem Wortschatz.

Oder könntest du Formulierungen auf Deutsch nennen, die ein "gutes Sprachgefühl" vortäuschen?

Nicht Wörter vermitteln ein gutes Sprachgefühl; ein gutes Sprachgefühl vermittelt die korrekte Benutzung eines angemessenen Vokabulars.

Gruß, earnest


Gehobenes Englisch lernen?

Hallo, ich bin schon seit letzem Sommer in den USA und hab einen grundlegenden Englisch Wortschatz. Allerdings kann ich kein bisschen gehoben sprechen. Was soll ich machen um höhere Wörter zu lernen?

...zur Frage

Englisch LK oder Erdkunde LK?

Hi,
Ich mach bald Abi und miss mich noch für ein LK-Fach entscheiden. Zur Auswahl fielen mir Erdkunde und Englisch. In beiden Fächern bin ich ungefähr gleich gut, also schriftlich 3 und somi. 2, allerdings bin ich mir nicht sicher welches als LK im Abi schwerer wird. Von vielen höre ich zwar, dass Erdkunde relativ leicht sein soll, jedoch mag ich Englisch eigentlich lieber, ich wollte vielleicht im Studium sogar ein Auslandsjahr unternehmen. Auch müsste ich wenn ich Englisch wähle nur 4 statt 5 Klausuren schreiben (Das sollte zwar kein Auswahlskriterium sein, aber ich berücksichtige es trotzdem mal). Ich mach mir aber sorgen, dass es schwer wird bei denKlausuren 6h durchgehend auf Englisch zu schreiben. Nun wollte ich euch fragen, was ihr für Erfahrungen mit den beiden Fächern hattet, also welches ihr als leichter empfunden habt und welches ihr mir eher empfehlen würdet. Und wie fandet ihr eigentlich dann die mündlichen Prüfungen in Englisch?
Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Englisch lernen, wie rum?

Guten Abend! Ich will aus einem englischen Wörter Buch anfangen neue Vokabeln zu lernen, um meinen Wortschatz zu erweitern. Nun die Frage: wie würdet ihr es lernen englische Wörter sehen/verstehen und übersetzen also von englisch nach deutsch, oder von deutsch nach englisch, dass ich nur das deutsche Wort lese?

...zur Frage

Mehrzahl in der deutschen Sprache?

Hey (:

Ehm ... dumme Frage, aber: Mein Sprachgefühl sagt mir, dass ich den männlichen Plural im Deutschen für alles benutzen kann. Als Beispiel: Wenn ich "Schüler" sage, dann meine ich selbstverständlich nicht nur die männlichen, sondern halt einfach alle. Naja, mit Betonung auf: Mein Sprachgefühl sagt mir das. Ich vertraue ihm ja eigentlich, aber ein Beweis ist es nur in gewissem Maße.

(Mittlerweile darf man das ja auch leider nicht mehr sagen... Jetzt muss ich "Schülerinnen und Schüler" oder das grauenhafte "SchülerInnen" benutzen... *seufz * Deswegen werden viele es auch nicht mehr akzeptieren, leider. Bzw. das Sprachgefühl aller hat sich geändert. Oder so. Also stimmt es auch nicht mehr wirklich. Aber früher bzw. noch vor zehn, zwanzig Jahren?)

Egal: Ich weiß zum Beispiel, dass es im Französischen so ist, weil es in meinen Lehrbüchern steht. Also meine Frage: Kennt irgendjemand irgendwas, das mein Sprachgefühl untermauert? Bitte? Ich kann nichts finden und fühle mich allein. ^^

(Man hat den doch nicht benutzt, weil nur die Männer wichtig sind! Sondern weil er für beide Geschlechter steht! (Und es vollkommen irrelevant sind, ob in der Gruppe Männer und Frauen sind, weil es einfach Menschen sind...))

Freundliche Grüße ^^

...zur Frage

Leistungskurs Englisch im Abitur, schwer?

Guten morgen, ich muss mich die Tage noch entscheiden, welche Leistungskurse ich belege. Ich wollte Englisch nehmen, habe jedoch Angst, dass meine Kenntnisse nicht ausreichen. Ich stand bis jetzt immer auf einer 3 in Englisch und als ich mal im Grundkurs war immer auf einer 1-2+. Übrigens lebe ich in Niedersachsen und gehe auf eine Gesamtschule (11 Jahr.), habt Ihr vielleicht Erfahrungen wie es da so abläuft und was man von einem erwartet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?