Sprachen lernen (Schule)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Sprache lernt man am besten intensiv, und indem man sie gebraucht.

d.h. wenn du eine Fremdsprache lernen willst, dann würde ich dir empfehlen, einen Intensiv-Sommerkurs in der Sprache zu machen, wo du jeden Tag Unterricht hast. Dann hast du auch Lust, von einem Tag auf die anderen die Aufgaben zu machen, und dann kommst du auch in Kommunikation in der Sprache rein.

Das Problem an der Schule ist, dass zu viel Zeit zwischen den Stunden ist, und dass man nie wirklich dazu kommt, die Sprache als Kommunikationsmittel zu benützen.

An sich kannst du beim Sprachen lernen überall anfangen, am besten dort, wo es dich interessiert, d.h. mit Themen, die du gerne hast.

Zum Wörter lernen: es ist normal, dass man ein Wort ca. 4 mal vergisst, bevor man es behält. Daher empfiehlt es sich, z.B. eine App zu machen, die 3-4 mal pro Tag klingelt und einfach 10 Wörter abfragt. Das dauert nicht lange, aber nur so hast du die Gelegenheit, die Wörter oft genug zu vergessen, dass du sie nachher behalten kannst. Du kannst das natürlich auch nicht-elektronisch mit guten alten kleinen Karteikarten machen.

Manche Menschen haben Schwierigkeiten mit Rechtschreibung, das kann man nur üben, im Prinzip wie oben beschrieben: einfach oft wiederholen, kurze Übungen, aber oft wiederholt.

Dann gibt es beim Fremdsprachen lernen noch eine Schwierigkeit: Fremdsprachen funktionieren anders als die eigene Muttersprache, deshalb gibt es dort viele Regeln, die einem unlogisch erscheinen, weil man die eigene Muttersprache als Referenz nimmt, und alles was anders ist, erscheint einem "schlecht" oder eben "unlogisch".

Darauf muss man sich einfach einlassen. Sprachen lernen ist nicht nur Wörter übersetzen, man muss wirklich in ein anderes System eindringen. Deshalb ist intensive Immersion am besten, da wird man so viel umspült von der Sprache, dass man einfach lernt, zu akzeptieren, dass es so ist, und sich nicht ständig sagt "aber auf Deutsch ist es anders, wieso soll das und das auf Französisch jetzt plötzlich richtig sein?".

Wie gesagt, das sind Tipps, um eine Sprache richtig zu lernen. Wie du gute Noten in der Schule kriegst, das steht wieder auf einem anderen Blatt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn man

- dem Unterricht aufmerksam folgt, sich aktiv daran beteiligt

- seine Hausaufgaben ordentlich und regelmäßig macht

- regelmäßig Vokabeln lernt; jeden Tag 10 - 15 Minuten

- regelmäßig Grammatik übt; jeden Tag 10 - 15 Minuten

- regelmäßig Matheaufgaben löst

- Experimente macht

- sich mit Naturgesetzen befasst

- Rätsel, Denksportaufgaben usw. löst

- Gelerntes in der Praxis anwendet, z.B. Bücher und Fachliteratur zum
aktuellen Lehrstoff, oder auch mal ein englisches oder
fremdsprachliches Buch liest, um sich Hintergrundwissen zu verschaffen
und das Gelernte zu vertiefen, usw.

- Reportagen und Dokumentarfilme anschaut

- die Tageszeitung liest

- die Nachrichten im Fernsehen und/oder Radio verfolgt

u.v.m.

braucht man selbst vor nicht angekündigten Tests, Schulaufgaben usw.
keine Angst zu haben und vor Klassenarbeiten nicht stundenlang zu
büffeln.

Regelmäßig in kleinen Portionen zu lernen - Qualität statt Quantität
- bringt mehr, als vor der Klassenarbeit stundenlang bis tief in die
Nacht. Spätestens nach 1 Stunde macht das Hirnkastl nämlich dicht.
Außerdem geht man am nächsten Morgen unausgeschlafen in die Schule und
zur Klassenarbeit.

Dazu empfehle ich noch:

die folgenden kostenlosen Lernseiten im Internet:

- oberprima.com

- abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und
sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen. Gut auch für die
Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)

- klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)

- bildunginteraktiv.com

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor einer Arbeit die vokabeln die ich nicht kann als homescreen oder auf klebezettel schreiben und irgendwo hin hängen wo man öfter hin geht uns immer wieder lesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?