Sprachen lernen nur durch Vokabeln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

eine Sprache ist nicht nur eine Aneinanderreihung von Vokabeln. Mit Hilfe der Grammatik werden die Vokabeln sinnvoll zu Sätzen verbunden. Deshalb ist es, wenn man eine Sprache lernt, neben dem Vokabellernen genauso wichtig - regelmäßig 10 bis 15 Minuten pro Tag - Grammatik zu üben.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
26.08.2016, 06:22

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

Du wirst kein Sprache lernen, wenn du nur Listen von Vokabeln auswendig lernst. Vielleicht kannst du dich in einfachen Situationen unter Zuhilfenahme von Händen und Füßen noch mit Ach und Krach verständlich machen, aber du selber wirst niemanden verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gehört aber dazu. 

Wenn du schon Vokabeln lernst, lerne wenigstens noch einfache Zeitformen. Sonst verstehst du umgekehrt auch keine Sätze. 

Konjugation sollte man schon können. 

Gerade bei slawischen Sprachen geht nur mit Vokabeln fast nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vokabeln bekommen erst aus dem Kontext ihre genaue Bedeutung, oft sind sie überhaupt erst aus dem Kontext verständlich.

Ich habe mir vor Jahren selbst Spanisch beigebracht und angefangen, erst ganz einfach zu sprechen, aber wenigstens versucht, korrekte Grammatik zu verwenden.

Ich hätte mich auch geschämt, auf dem Niveau "Ich gehen Koffer Bahnhof" zu reden. ("Ich gehe. Mein Koffer ist schon am Bahnhof"?) ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das würde ich nicht machen, weil du dich dann nie wirklich verständigen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst halt dann die einzelnen Wörter. Bestimmt kommt man somit auch irgendwie rumm, aber du würdest bestimmte Redewendungen eventuell nicht verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht keinen Sinn, nur zu reden "circa". Du kannst nicht erwarten Leute dich zu verstehen. Grammatik ist nicht freiwillig. Es ist Teil und Paket von einer lebendigen Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?