Sprachen lernen mit Babel, ist das gut?

2 Antworten

Su willst ja wiklich lernen, wenn du gleich zwei Fragen zu dem Thema schreibst.. ;-)

Babbel ist eher für Anfänger geeignet. Als Fortgeschrittener könntest du dich dort glaube ich recht schnell langweilen. Du müsstest vorallem auch erst mal heraua finden, auf welchem Level du bist um dann die Kurse bei Babbel zu finden, die dir noch was neues beibringen können und dich nicht langweilen.

Einen ausführlichen Testbericht habe ich mal hier geschrieben:
http://www.fremdsprachen-lernen.net/online-sprachkurse/babbel-test-und-erfahrungen/

Beim Lernen von Sprachen ist es super wichtig, das du Spaß daran hast. Ansonsten verliert man ganz schnell die Motivation uns hört irgendwann auf.

Ist scher nicht schlecht. Aber: Es koset.

Es gibt für Hobby-Lerner genug kostenlose Sprachkurse im Internet.

Wer Sprachen beruflich braucht, der muss zu Inlingua zu einem Crash-Kurs.(Ist aber auch recht teuer)

Was möchtest Du wissen?