Sprachen des Minnesangs

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Der Minnesang, also die vertonte Liebeslyrik an eine zumeist höher gestellte Frau in deutscher Sprache, wurde von etwa 1150 bis 1320 gepflegt, bevor er aus der Mode kam und durch andere musikalische Stile abgelöst wurde. "

http://www.zehn.de/die-10-bekanntesten-minnesaenger-des-mittelalters-5833604-0

Les troubadours se trouvent dans toutes les provinces parlant la langue d'oc (les trouvères se trouvent eux dans les régions parlant la langue d'oïl), c'est-à-dire la moitié sud de la France, en Aquitaine, Saintonge, Périgord, Limousin, Auvergne, ainsi que dans les comtés limitrophes de Toulouse, Albigeois, et Provence, ainsi qu'en Catalogne, Aragon et Lombardie, Toscane, République de Gênes; leurs poésies se diffusent de même dans tout le royaume de France, ainsi que dans le royaume d'Angleterre à la cour d'Aliénor d'Aquitaine, au Portugal, en Hongrie et beaucoup plus tardivement, jusqu'en Transcaucasie avec Sayat-Nova.

frz. Wikipedia/Troubadour

Den deutschen Wiki-Artilkel findest du mit dem Suchwort "Trobador".

Frage: Gab es im MA nur in Deutschland u Frankr Fürsten, Ritter und Burgen?

Das nicht. Aber gibt es irgendwelche Überlieferungen des Minnesangs aus anderen Regionen?

0
@EmmaSophie

Könnte schon sein, da es MinneGESANG betr sind die Quellen vermutlich dürftig.

0
@Maeeutik

Du hältst dich auch für den Klügeren, oder? :D Ich habe mich mit dem Thema ausreichend auseinandergesetzt und muss mir glaube ich nicht von einem Möchtegern-Experten sarkastische Antworten geben lassen, die zudem auch kein Stück hilfreich sind. Es wird wesentlich häufiger als Minnesang bezeichnet, dein Ausdruck ist aber auch nicht falsch. Aber danke trotzdem

0
@EmmaSophie
Minnesang (Minne, die Verehrung einer meist hochgestellten Dame oder Frau; mhd. minne „liebevolles Gedenken“) nennt man die schriftlich überlieferte, hoch ritualisierte Form der gesungenen Liebeslyrik, die der westeuropäische Adel etwa von der Mitte des 12. bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts pflege.

Den westeuropäische Adel auf D und F zu reduzieren erscheint mir nicht angebracht.

Es dürfte sich selbst erklären, hoch ritualisierte, gesungenen Liebeslyrik kann in anderen Sprachen nicht Minnegesang heissen.

Von > Möchtegern-Experten sarkastische Antworten

war nicht meine Absicht!

0

Was möchtest Du wissen?