Sprache übers hören lernen (z.B. per MP3 oder CD)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ja, man kann Sprache durch Zuhören lernen, aber passive Berieselung allein reicht nicht, man muss auch selbst aktiv werden.

Deshalb sind andere Lernmethoden, wie

  • Reisen ins fremdsprachige Ausland
  • Vokabeln regelmäßig in kleinen Portionen lernen, dabei nicht nur stur auswendig lernen, sondern auch Wortfamilien und Beispielsätze bilden, mit Präpositionen, grammatikalischen Besonderheiten usw. lernen
  • Vokabeln mit allen Sinnen (sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen/anfassen)
  • und am besten auch noch sprechen, singen, rappen, rhythmisch, in Versen und turnen (typische Handbewegung) lernen
  • Vokabeln spielen(d lernen): Stadt, Land, Fluß auf Engl., wer kennt die meisten Tiere, Möbel, Kleidungsstücke usw. in der Fremdsprache?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.
  • Auch privat, mit Freunden, Familie usw. die Fremdsprache sprechen und Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.
  • Beim Spazierengehen, auf dem Weg zur Schule, beim Einkaufen usw. überlegen, wie die Dinge, die man sieht, in der Fremdsprache heißen. Wörter, die man nicht kannte, daheim im Wörterbuch nachschauen.
  • fremdsprachige Bücher, Zeitungen, Zeitschriften lesen
  • fremdsprachiges Fernsehen und fremdsprachige Videos schauen
  • fremdsprachiges Radio und fremdsprachige Podcasts hören

  • fremdsprachige Sprach- und Konversationskurse, Stammtische besuchen (z.B. VHS)

  • Skype einrichten und fremdsprachige Muttersprachler als Gesprächspartner suchen
  • fremdsprachige Brieffreunde suchen
  • fremdsprachiges Tagebuch schreiben
  • Grammatik täglich 10 - 15 Minuten üben

ebenfalls wichtig und richtig.

Nutze Hörtexte für das Hörverständnis und die Sprachmelodie, nicht zum Vokabeln lernen. Da gibt es bessere Methoden (siehe oben).

Bedenke bitte auch Übung macht den Meister, wie beim Lesen übrigens auch. Anfangs wird es schwierig sein, aber mit der Zeit hört man sich ein und es wird leichter.

:-) AstridDerPu

PS: Aufgepasst mit dieser Methode im Straßenverkehr! Ablenkungsgefahr!

Lass dich nicht erwischen! Auf dem Rad Kopfhörer an haben ist erstens extrem gefährlich (ich wäre als Fußgänger mit In-Ears auf einer selten befahrenen Straße 2x fast überfahren worden), zweitens, gibt das Ärger, wenn du erwischt wirst.

Mach das lieber zu Hause. Auf Youtube gibts viele Sprachkurse...

Hallo,

grundsätzlich hilft das schon, allerdings bekommst du nur genug Praxis, wenn du dich mit Menschen unterhältst, die diese Sprache können.

Ein kleines Beispiel: Im chinesischen gibt es 1 Wort mit mehreren Meinungen. Die Aussprache und das lächeln sind ausschlaggebend.

Bei Französisch ist der Schreibstil komplett anders als die Aussprache.

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, jedoch solltest du dir dann mehr dazu ansehen.

Was möchtest Du wissen?