Sprache schnell und richtig lernen ohne dort zu wohnen und Kontakt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es gibt je nach region einige leute die diese sprache sprechen , ich würde empfehlen mal in Kleinanzeigen zu schauen /und selbst eine anzeige aufgeben..  dann gibt es in Facebook auch gruppen hier kann man auch nach dieser sprache suchen und leute überall her kennlernen und ggf. skypen mit diesen.

Ansonsten lassen sich meisten Studenten finden die für kleines geld helfen können.

Sprachen sind wie sport , diesen muss man tun und nicht nur lesen. Sprich aktiv sprechen und dialoge üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm französische Foren, erstens nur mitlesen, später mitschreiben. Dadurch kannst du deine Sprachkenntnisse bewegen. Mit Englisch würde das nicht so gut gehen, da man schon alles beantwortet hat, was du fragen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Sprache zu lernen, ohne jemanden zu haben, mit dem man spricht, ohne jemanden, der einem die Fehler korrigieren kann, die man macht, nur mit elektronischen Helferlein, ist schon ziemlich schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GoodNotGod3006 27.05.2016, 18:28

Und wie kann ich sie trotzdem lernen?

0

Hallo,

eine Sprache lässt sich nur begrenzt online und im Selbststudium
lernen, da die Aussprache, das Feedback, der Dialog und die Korrektur
auf der Strecke bleiben. Außerdem erfordert das viel Eigendisziplin.

Am besten und schnellsten lernt man eine Sprache im jeweiligen Land,
Auslandsreisen stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles
Problem dar.

Weitere Möglichkeiten:

- ein Sprachkurs an der VHS oder einer Sprachschule (Berlitz, Inlingua usw.)

- ein Privatlehrer - vorzugsweise Muttersprachler - z.B. im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis oder in der Nachbarschaft

- per Kleinanzeige in der Zeitung

- per Aushängen an schwarzen Brettern

- bei selbstständigen Übersetzern und Dolmetschern. Manchmal geben
diese auch Sprachunterricht. Übersetzer und Dolmetscher findest du über
die Gelben Seiten und beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer
e.V. (bdue.de).

- bei einer Deutsch-Französischen Gesellschaft, einem Deutsch-Französischen Freundeskreis

- mit einer/m französischen Brief/Email/Chatfreund/in oder Tandempartner/in

- mit einer/m französischen Muttersprachler/in per Skype

:-) AstridDerPu (Astrid l'ourson)

PS: Versuche es doch auch mal mit Telekolleg Französisch

    (youtube)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal bei den Ebay-Kleinanzeigen und bei erstenachhilfe.de (u.a.)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch Französisch fern ggf. Serien o.ä

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?