Sprache ohne Grammatik und Vokabeln lernen, fliessend beherrschen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist nichts ungewöhnliches. Wenn man in einem Land lebt und willig ist die Sprache zu lernen, und ein wenig Sprachtalent dabei ist, dann kann das schnell gehen. Fünfjährige Kinder sprechen ihre Muttersprache, ohne je einen Blick auf die Grammatik geworfen zu haben (sie würden die auch nicht unbedingt in dem Alter verstehen). Sie hören die Sprache und assimilieren sie, sprechen nach, haben ein gutes Gehör und sind wissbegierig. Deswegen funktioniert das.

Du scheinst, wie viele andere auch, zu denken, dass man eine Sprache nur in der Kindheit lernen kann bzw. perfekt lernen kann. Das stimmt aber so einfach nicht. Es ist bewiesen, dass man Sprachen in jedem Alter gut lernen kann.

Nutze jede Möglichkeit ins Ausland zu gehen und Sprachen zu lernen. Wenn Geld und Lust da sind, steht Dir nichts im Weg. Ich selber lerne mehrere Sprachen, aber um eine Sprache in sechs Monaten gut sprechen zu können, müsstest Du schon mehrere Stunden am Tag lernen, es sei denn Du gehst ins Ausland, da lernst Du mehr oder weniger nebenbei. Übrigens: Serbokroatisch spreche ich fließend.

Saram96 12.11.2011, 23:04

Ich denke nicht, das man im späteren Alter keine Fremdsprache mehr perfekt lernen kann. Ich lerne selber momentan Japanisch und bin natürlich völlig motiviert, diese Sprache zu erlernen.

0

Was möchtest Du wissen?