Spotify Premium Testen legal?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke das es nicht legal ist, da diese vorgehensweise bestimmt iwo in den AGBs von Spotify verboten ist und wenn nicht gibt es bestimmt ein gesetz dafür. Allerdings wird das keiner Überprüfen bzw. überprüfen können da man dafür die IP bräuchte über die sich der nutzer anmeldet. Das ist aber verboten daher ist es eigentlich unbedenklich sich immer neue Accounts zu machen.

Ich finde allerdings die 10€ im Monat sind jetzt nicht so viel und kann man gut mal den Betreibern spenden da man schließlich immer soviel musik hat wie man will und dies für wenig Geld.

Chiaraababeee 21.04.2016, 23:40

Ich höre immer die gleichen Lieder... Aber da es für Apple User teurer ist als für Android User möchte ich aus Prinzip diese 12,99€ nicht bezahlen.

0
DerSchokokeks64 21.04.2016, 23:45

Naja, Apple User sind halt zahlungswilliger.....zu oben, du weißt aber schon das Spotify deine IP jedes Mal speichert, das ist ganz normal, nicht verboten.

0
M1ck3y 21.04.2016, 23:46
@DerSchokokeks64

Speichern ja ist mir schon bewusst, das macht praktisch jede Website. Die darf allerdings nicht einfach eingesehen werden.

0

Nein, laut Nutzungsbedingungen muss dein Alter Account gelöscht sein, bevor du einen zweiten haben kannst. Also immer nur ein Konto pro Person. Aber sieh das mal nicht so genau....das machen viele, das zu überprüfen wäre aufwändiger als der Nutzen für Spotify

Früher musstest immer ein Konto angeben (Kreditkarte/Lastschrift usw.). Ist das denn jetzt nicht mehr so?

Ja passiert nichts, ich habe es auch 30 tage lang getestet und dann gekündigt. Ist zwar ganz nett aber soviel Musik höre ich dann jetzt auch nicht.

Das geht wenn ich mich nicht irre unter Betrug (also illegal) und wie es schon geschrieben wurde AGB Verletzungen

Spotify ist doch nicht für Apple Nutzer teurer?

Was möchtest Du wissen?