Sportwetten unter 18 Jahren, Eltern um Kontoeröffnung bitten

6 Antworten

Hallo! Wettfirmen werden nicht gegründet um dem Kunden eine Freude zu machen sondern um Geld zu verdienen. Und : Dein Anbieter mag sauber sein, aber : Die über viele Jahre betrogen haben hat man bis dahin auch für sauber gehalten. Alle sind ehrlich solange man das nicht anders belegen kann. Wer hier behauptet die betrügen macht sich sogar strafbar - obwohl er vielleicht Recht hat. Diese Unternehmen wurden aufgestellt um unser Geld zu holen. Ich würde da nie Tippen. Man opfert Geld und Herzblut und hat immer ein Risiko.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Unter 18 sind solche Sportwetten verboten und rein rechtlich hättest du dann nicht mal einen Anspruch auf den Gewinn... Deine Eltern reagieren nicht grundlos so!

Das Konto soll auf Namen meiner Eltern laufen

0
@jazg456

Meinst du ernsthaft, dass deine Eltern so verantwortungslos sind und dir dabei helfen, was illegales anzustellen? Sowas nennt man dann übrigens auch Betrug und hat sowohl für dich, wie auch für deine Eltern Konsequenzen..

1

Wenn Du wetten willst um "ein bisschen dazu zu verdienen" bist Du schon auf einem guten Weg in die Zockersucht.

Wenn Du wirklich der Ansicht bist erfolgreich wetten zu können, versuch doch eine Vereinbarung zu treffen mit Deinen Eltern, dass sie einmal im Monat von Deinem Geld Einzelwetten (z.B. über die Lotto-Wetten) abschließen und du die Wettgewinne erhälst. Bis Du 18 bist hast Du dann Erfahrung mit dem Wettgeschäft (und weißt wahrscheinlich auch, dass die Wettgewinner nicht diejenigen sind, die wetten).

Theoretisch möglich, allerdings sind die Oddsetquoten so schlecht, dass man garnicht gewinnen kann

0

Was möchtest Du wissen?