Sportwagen bis 40.000 €

4 Antworten

BMW M3 E46.Kein gedoptes 3er Coupe,sondern ein waschechter Sportwagen mit hoher Alltagstauglichkeit!

Ja tu ich. :) Soll ich dir auch welche nennen? Dann wären ein paar Angaben mehr von Vorteil.

Was stellst du dir so vor? 2 oder 4 Sitzer? Pseydosportlich (wie ein BMW 3er) oder wirklich sportlich (wie eine Lotus Elise)? max/minimales Baujahr? Leistungsvorstellung? Neu/Gebraucht? Kanns auch ein Kompaktwagen sein? etc.pp.

Also ein 4 sitzer wäre gut. Sollte auch nicht zu klein sein, also eher nicht wie ein Lotus. Baujahr ist eigentlich egal. Er sollte einfach nur gut aussehen und schnell sein ;)

0
@Buechelturm1924

Na da fällt mir doch gleich der BMW M3 E30 (der Ur M3) ein. Eines der wenigen 4 sitzigen Autos die ich wirklich Sportwagen nennen kann. Für 40.000€ wirst du wohl kein Sternstück, aber auch keine Rostlaube bekommen. Motorechnisch verträgt der bei entsprechender Pflege auch mal über 200.000 km. Die Nachfolgermodelle sind auch noch recht schniek. Und selbst der E92 M3 liegt noch im Budget.

Als Kompakten kenne ich noch den Renault Megane RS, VW Scrirocco/Golf R, Seat Leon und Opel Astra OPC. Diese Autoregion fährt dir die Norschleife in 8:07 bis ca. 8.20min. In der 2Sitzer Liga sind: Audi TTS, Hyundai Genesis Coupe, Porsche Boxter, Nissan 370Z, BMW Z4

Und die Ami Fraktion Corvette C3, C4, C5, C6 und sogar Z06.

0

Was möchtest Du wissen?