Sportunterricht zuletzt gewählt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um welche Sportart ging es denn da? Man ist schließlich nicht in jeder Sportart gut, und wenn du in einer Sache nicht gut bist, bist du es sicher in anderen Dingen.

Nach meiner Erfahrung (bin schon ein paar Jahrzehnte älter) hat man beim Wählen von Mannschaften in der Regel auch einfach nur auf die Spielstärke geachtet (im Fußball). Da versucht man eben, ein gutes Team zu bekommen, was aber rein gar nichts mit der Sympathie zu den Leuten zu tun hat. Ich kenne Leute, die auch sehr oft als letzte gewählt wurden, aber trotzdem sehr gute Kumpels waren.

Wenn das auch nur einmal vorkam und dann nicht mehr, würde ich mir keine großen Gedanken machen. Das Problem ist, wenn du dir selbst schlecht vorkommst, wirkst du auf Andere leider auch schlecht und du kommst damit in enen Teufelskreis. Mir ist klar, dass man deine Schwierigkeiten nicht mit drei Sätzen wegreden kann, aber versuche, deine Stärken zu erkennen und sich wegen vermeintlicher Schwächen nicht unter Druck zu setzen.

Jeder Mensch hat seine schwachen Seiten. Manche überspielen sie nur erfolgreich.

Und deswegen fällst du wieder in die Depression rein? Klar man fällt aber dann sollte man aufstehen und weiter kämpfen. Vielleicht kennst du ja den Spruch: "Hinfallen,aufstehen, Krone richten und weiter machen."
Ganz ehrlich denk positiv und zieh dein eigenes Ding durch. Zeig den anderen da DU glücklich bist. Wenn es mal nicht läuft denk dran es gibt immer eine Lösung und es geht immer im Leben weiter.

Mach dir nix draus, ich persönlich wurde auch immer als letztes gewählt, aber ich machte mir wenig was draus, da ich wusste dass meine Kompetenzen in einem anderem Gebiet lagen. Diese Kompetenzen könnten zum Beispiel in einem anderem Sport liegen (Bei mir war es klettern) oder in außersportlichen Bereichen.

Hat nichts mit deiner Person zu tun, sondern mit den Fähigkeiten die vorausgesetzt werden. Das Gute ist, dass du die Möglichkeit hast es zu ändern, du kannst Sport treiben und fit werden.

milun 10.07.2017, 22:29

Es wurden leider Leute, die weniger teamfähig sind früher gewählt :/ danke trotzdem. 

0
123Username456 10.07.2017, 22:32
@milun

Vielleicht integrierst du dich nicht so stark wie andere in die Gruppe/n? Ich wurde selbst auch oft zuletzt gewählt, was ich nie begreifen konnte. Ich war nie jemand der viel geredet hat, aber unsportlich war ich nicht und hab immer alles gegeben. Trotzdem kam dann ein großmauliges Klappergestell eher dran als ich. Ist halt so. 

Irgendwann hab ich mich dann mal extra angestrengt und wurde dann als einer der ersten gewählt, also lass dich nicht runterziehen =)

0

Diesse Wählen beim Sport finde ich unmöglich. Aber wie oft wählt ihr denn? Ich meine wenn ihr regelmäßig wählt, ist es nicht so schlimm wenn man 2 Mal im Jahr als letztes gewählt wird.

Ich kann dir nur empfeheln, dir Aktivitäten zu suchen die dir Spaß machen und dich in deinem Selbstwert stärken. Dann machen dir so Situationen wie beim Sport vielleicht nicht mehr so viel aus.

Irgentwer muss ja zuletzt genommen werden und da is man dann halt auch mal drann:-( es kommt ja auch drauf an wer wählz und nicht wie toll man ist!

In 5 Jahren ist die ganze Kiste Geschichte...

milun 10.07.2017, 22:30

Ja, wenigstens das.. 

0

Was möchtest Du wissen?