Sportunterricht mitmachen trotz Periode?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Lehrerin darf Dich nicht zum Sport zwingen, wenn Du einen triftigen Grund hast. Dazu zählen alle Arten von Beschwerden. Natürlich kannst Du zur Sicherheit eine Befreiung von Deiner Mutter mitbringen. Wie gut Sport während der Regelblutung ist? Nun, wenn Du, wie Du schreibst, Megaschmerzen hast, rate ich Dir dringend zu viel Bewegung ab. Aber eine junge Frau sollte sich auch während der Regelblutung nicht übertrieben schonen. Sportunterricht in der Schule sollte allerdings ruhig entweder ganz unterbleiben oder nur vorsichtig mitgemacht werden. Hoffe aufrichtig, Dir damit geholfen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adimyok
01.11.2015, 12:31

Dankeschön :)

0

Eigentlich kannst du während deiner Periode schon Sport machen, manchen hilft es sogar mit den Krämpfen oder ähnlichem. Wenn es dir jedoch so unangenehm ist dann rede das nächste mal mit deiner Mutter und sie soll dir eine Entschuldigung für den Sportunterricht mitgeben (dann kann dich die Lehrerin eigentlich nicht "zwingen"). An meiner Schule ist es sogar so dass man sich als Mädchen einen Zettel holen den dann nur ein Erziehungsberechtigter unterschrieben muss. Ich hoffe ich konnte helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adimyok
01.11.2015, 12:33

Okay dankee💘

0
Kommentar von KiTtY4321
01.11.2015, 12:34

Passt ich hoffe einfach dass das geholfen hat:)

0

Ausgesprochenen Leistungssport soll man wohl während der Periode nicht machen, wenn man darauf mit Schmerzen reagiert. Leichte Übungen sind kein Problem Auf jedenfall für guten Wäscheschutz sorgen, weil die Bewegung den Blutfluss anregen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt bestimmte Übungen, die die Schmerzen während einer Periode lindern können.
Schmerzmittel wären eine Variante aber ich denke, dass man wenn man jünger ist vielleicht Tabletten vermeiden möchte.
Zum Sport zwingen darf dich deine Lehrerin eigentlich nicht, wenn es dir wirklich so schlecht geht.
Jedoch habe ich die Erfahrung gemacht, dass Sport mir hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport zu machen während man seine Tage hat schadet nicht. Manchen Frauen hilft es sogar, die Schmerzen zu lindern. Wenn das bei dir allerdings nicht der Fall ist, dann sollte dich deine Lehrerin nicht zwingen! Lass dir das nächste mal von deiner Mutter eine Entschuldigung schreiben , dann kann die Lehrerin nichts mehr sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh dich nur zu gut. Die meisten Frauen haben so gut wie keine Schmerzen, deswegen versehenen sie es auch nicht. Wenn du nicht kannst, dann kannst du nicht. Da kann dir deine Lehrin nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Lehrerin hat recht.
Kannst natürlich mitmachen. Wegen der schmerzen gönn dir einfach schmerzmittel. Ich hab gehört das hilft sogar gegen krämpfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adimyok
01.11.2015, 12:44

Aber ich habe starke Schmerzen danach oder es kann auch auslaufen. Sie kann mich doch nicht zwingen 

0
Kommentar von SammyStylezz
01.11.2015, 12:46

Naja. Wenn du viel zu viel schmerzen hast, mach nicht mit. Deine Lehrerin kann dich nicht zwingen, sobald du schmerzen hast.

0

Man kann schon mitmachen, aber keine Gewichte heben oder springen oder so. Leichter Sport is aber noch okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?