Sportunterricht hilfeeeee

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du nur 2 Sportstunden mitgemacht hast , darf der Lehrer dich bewerten und wird es auch machen. (Wenn du am dem Tag anwesend warst , z.b. keine Sport Zeug dabei hattest wird das als Verweigerung des Unterrichts abgehackt. Auser du hast für den Tag einen Attest.)

Ansonsten wenn du wirklich nie dort warst wird es auf Zeugnis vermerkt. Warst du dennoch anwesend - Mit Attest (+ ohne Sport Zeug) = Keine Fehlstunden

Nicht anwesend - Mit Attest = Entschuldigte Fehlstunden

Nicht anwesend - ohne Attest = Unentschuldigte Fehlstunden

Anwesend - ohne Sport zeug + ohne Attest = Verweigerung des Unterrichts = Ungenügend

Mindestens 1x bei Sport mitgemacht = Bewertbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vodivodka
04.12.2013, 19:36

Ich hatte ja nicht vor, die nächsten 2 male mitzumachen.. ich muss mir dann wieder Attest besorgen oder so, deswegen. Ich kann ja keine Prüfung mitmachen, bei der ich nicht weiß, was ich machen soll weil ich nie da war!

0

unentschuldigte Nichanwesenheit wird in der Regel mit ungenügend bewertet.

Solltest du entschuldigt sein und Deine Lehrerin kann keine Note bilden, weil Du so oft gefehlt hast, wird dies auf dem Zeugnis vermerkt. Dann steht da so in etwa: "Aufgrund einen ärztlichen Attests vom Sportunterricht befreit und keine Bewertung möglich."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Schlechte Note mindestens.

Tipp: Versuche Schüler zu fragen was ihr macht wie es geht, ich glaube du kannst über eine 4 froh sein ! .... ( wenn nicht sogar 5 oder so. !!! )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rizniz007
04.12.2013, 18:59

gut denn Tipp würde ich in diesem Fall auch machen

0

Was möchtest Du wissen?