Sportunterricht - Entschuldigung?

5 Antworten

Hi,

Was muss ich machen und was nicht? 

Machen "musst" Du gar nichts - bedeutet dann allerdings eine Leistungsverweigerung. Note 6.

Darf sie mir solche Aufgaben stattdessen auferlegen

Grundsätzlich mal ja - nur weil Du vom "Mitmachen" befreit bist, heißt es nicht, dass Du auch automatisch von anderen Formen der Leistungserbringung befreit bist.

Ist eine andere Form der Beurteilung möglich, kann und darf diese natürlich angewendet werden.

Ich habe morgen Sport und habe schon Gedanken, dass ich den Unterricht einfach nicht erscheine.

Bedeutet im Zweifelsfall unentschuldigte Fehlstunden.

LG

Je nach Grund muss es nicht sein, dass der Schüler andere Aufgaben machen muss.

Und da ein Grund nicht genannt werden muss bei den Lehrern ist er grundsätzlich auch nicht dazu verpflichtet Sportunterricht auszuüben. Dazu zählt auch eventuelle Theorie im Sinne von Referaten.

(Dass man dann nicht benotet wird ist natürlich klar, eben auch entschuldigt)

0

Ein Freund von mir hat ein ähnliches Problem. Er hat auch eine Langzeitentschulduligung (jeweils für ein Halbjahr) und hat sozusagen den Kurs Sport einfach nicht - heißt er macht weder mit, noch schreibt er die Arbeiten mit und bekommt eben auch keine Note.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du musst natürlich nicht mit ihr sprechen. Die Aufgaben wirst du bekommen haben, da sie für dich eine Note braucht, die sie nicht hat, weil du nicht mitmachts. Natürlich musst du die Aufgaben nicht machen, deine Noten werden das dann aber entsprechend widerspiegeln, da es als Arbeitsverweigerung gezählt werden würde.

MfG, Tim

Ja nee ich habe doch eine krankschreibung. Man kann in Sport doch einfach N.e. Schreiben also auf dem Zeugnis steht dann nicht erteilt.

Ich weiß nicht ob das wichtig ist aber ich bin 19 und gehe auf ein Berufskolleg

0

Du musst ihr natürlich nichts über deine Erkankung erzählen, aber nehm es ihr auch nicht zu übel vielleicht will sie ja nur helfen.

Du hast ja eine Krankschreibung für Sport, was genau ist den dann das Problem ein Referat zu machen? Ich meine ist doch das selbe wie in allen anderen Kursen auch oder nicht? Ich meine es sei den die Leute da mobben dich oder so wovon ich jetzt mal nicht ausgehe... Vielleicht will sie dir auch eine Möglichkeit geben trotzdem eine gute Note zu erreichen? Ein Referat ist ja eine einfach verdiente gute Note

Rede mit deinem Psychiater darüber, wenn es dir nicht gut geht dann kann die Lehrerin solche aufgeben nicht geben. Wenn du nicht darüber möchtest dann kann sie dich nicht dazu zwingen. Ist es ein Psychiater in einer Einrichtung oder eher eine Betreuerin die du 24/7 kontaktieren kannst?

es ist ein richtiger Psychiater. Ich werde ihn morgen aber nicht mehr erreichen vor der Schule. Und ich bin der Sportlehrerin die ganze Zeit schon aus dem Weg gegangen weil die mit mir sprechen will.

0

Was möchtest Du wissen?