Sportunfall versichert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Haftpflichtversicherung des Vereins würde nur zahlen, wenn dem VEREIN als solches hier eine Schuld zugemessen werden könnte. Wenn es sich um ein Mannschaftsspiel handelte, greift wohl die Sportunfallversicherung des DFB,. Dafür zahlst du ja einen Mitgliedsbeitrag. Allerdings gibt es dort Minimal-Entschädigungen. Ohne eine eigene Unfallversicherung sieht das schlecht aus.

Die Haftpflicht des Vereins beschränkt sich mehr oder weniger auf die Verkehrssicherungspflicht.

Wenn der Verein den Unfall nicht verschuldet hat, haftet er auch nicht.

Er schrieb doch bei einem offiziellen Fußballspiel...

0
@xit9r

Auch bei einem offiziellen Spiel gilt: Keine Haftung des Vereins ohne Verschulden des Verein! Die Vereinshaftpflichtversicherung kann hier nicht leisten, da der Verein nicht haftbar ist.

0

Was möchtest Du wissen?