Sporttheorie-Trainingsprinzipien

2 Antworten

Meiner Meinung nach Prinzip der wechselnden Belastung also Variation, da es sich um sehr unterschieliche Sportarten und Belastungsanforderungen handelt.
Periodisierung passt nicht ganz, da die Intensitäten und Pausen der einzelnen Belastungen nicht angegeben sind.

Keine Ahnung, welche Prinzipien es da so gibt, aber für mich klingt es in erster Linie nach Abwechslung - neue Herausforderungen, ALLE Muskelgruppen trainieren, neue Ansätze finden, ungewohnte Bewegungen, andere Blickwinkel - generell ein Rundumprogramm, das zu einer besseren Körperkontrolle und weniger Tunnelblick verhelfen soll, wobei deine Theorien sicher auch ein Stück weit eine Rolle spielen...

Was möchtest Du wissen?