Sportprogramm zum Abnehmen gesucht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Timmi! Joggen könntest Du intensivieren.

Diäten machen da keinen Sinn. Sie führen – durch Studien bewiesen - nachhaltig eher zu Gewichtszunahmen. Es sei denn, Du machst bis an Dein Lebensende Diät, und wer tut das schon. Sinnvoller ist, sich mehr zu bewegen. Joggen ist da genial. Aber langsam, sonst verbraucht Dein Körper mehr Kohlenhydrate ( sind schneller abrufbar. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 12 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Aber Achtung : Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Die Ernährungstipps von Maria sind schonmal ziemlich brauchbar, geht ja etwas in die Richtung low-Carb. Vielleicht kannst du dich da noch tiefer reinlesen, oder auch Thema Carb Backloading. Ansonsten wäre Kraftsport empfehlenswert, da es direkt in die Körperzusammensetzung eingreift und du allgemein Leistungsfähiger wirst. Hierzu wäre für den Anfang ein Ganzkörper-Eigengewichttraining ausreichend, 2-3 mal Pro Woche. Zu viel intensiven Sport pro Woche ist zuviel für den Körper, merkt man dann aber schnell. Mit ein paar Wochen Trainingserfahrung könntest du dann aber auf einen Split-Plan Umstellungen(da du ja mehr Zeit hast). Dann trainierst du 4 mal die Woche im Wechsel andere Muskelgruppen.

Problematisch sehe ich lediglich an deiner Zielsetzung, dass a) rund 10 kg in den Sommerferien sicher zu viel sind und b) wenn du danach weiter machst wie vorher steigt die Gefahr für den Jojo-Effekt.

Gruß, Borgosch

Timmi15 25.07.2014, 10:58

Danke für die Tipps, mit Eigengewichttraining meinst du Sachen wie Crunches Liegestütze und so ? Brauch man dafür ein Fitness Studio ?

Das mit den Sommerferien hast du falsch verstanden, vllt hab ich es auch doof ausgedrückt. Die Sommerferien hab ich so als Anlass genommen, damit anzufangen und ich erhoff mir keinesfalls mein ganzes Pensum in den 6 Wochen zu schaffen. Ich hatte eher so auf vllt 1kilo/woche gehofft und dann vllt was langsamer weiter zu machen um dann eventuell so um das neue Jahr rum die 10 - 12 runter zu haben. :)

lg

0

Viel Sport ist gut! Gaanz wichtig ist auch gesunde Ernährung...aber ich denke das weißt du ;) Du könntest versuchen so weit es geht überall noch mit dem Fahrrad hinzufahren :) Schwimmen wäre auch noch eine Option oder 2mal in der Woche joggen, falls du die Zeit dazu hast ;)

Timmi15 24.07.2014, 19:02

Ab morgen hab ich Sommerferien und so viel Zeit wie nötig für jeden Sport der mir helfen könnte, da ich weder lang in Urlaub fahr noch irgendeinen Ferienjob machen, kann ich dann auch noch mehr machen als 2 mal joggen 1 mal boxen oder bringt das dann eh nix mehr ?

0
MairaMoon 26.07.2014, 00:24
@Timmi15

Wenn du dazu Lust hast kannst du das gerne machen :) Du musst nur schauen, dass du dann nach den Ferien nicht von 100 auf 0 gehst :)

0

Wenn du abnehmen willst, dann solltest du darauf achten, deinen Insulinspiegel niedrig zu halten, d.h. weniger schnellabbauende Kohlenhydrate (z.B (Frucht) Zucker und weißes Mehl oder Produkte aus weißem Mehl wie Weißbrot, helle Nudeln) essen, denn Insulin stoppt die Fettverbrennung und lagert den Zucker als Fett ein.

Weniger Fett essen, damit dein Körper auf seine Reserven zurückgreift.

Viel Wasser trinken (gefiltertes oder Quellwasser, wenn mögl. mit höherem Nährstoffgehalt)

Weniger Säure essen (mehr Gemüse als Obst).

Bewegen tust du dich schon.

Ballaststoff- und Eiweißreich essen.

Das alles kurbelt die Fettverbrennung an.

Timmi15 24.07.2014, 19:09

Ok, werd ich alles mal versuchen zu beachten, was würde man denn zum Beispiel abends essen ? Vollkornbrot (schmeckt schonmal nicht ... ^^) mit Wurst, das ist aber doch auf fetthaltig, oder lieber Sachen wie Äpfel/Pfirsiche usw ?

0
MariaSophia 24.07.2014, 19:33
@Timmi15

Wenn dir Vollkornbrot nicht schmeckt, dann iss einfach Mischbrot, aber ja kein Weißbrot. Alternativ geht noch Knäcke. Wurst kannst du schon essen, wenn sie fettarm ist.

1
MariaSophia 25.07.2014, 11:18
@MariaSophia

Hast du schon einmal Eiweißbrot probiert? Auch Abendbrot oder Low carb genannt. Gibt es in vielen Bäckereien.

0

Was möchtest Du wissen?