Sportplan für Anfänger ;) (Joggen)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also du solltest nicht unbedingt jeden Tag joggen, dein Körper braucht auch Zeit zum erholen. Allerdings glaube ich, dass das bei diesen Laufzeiten noch tragbar ist ^^ hast du schonmal versucht wirklich ganz langsam zu laufen? du solltest schon 10-15min laufen am stück bzw sehr schnell gehen. Vielleicht ´kannst du dich ja mit einem Hörbuch ablenken oder zusammen mit einer Freundin joggen. Wenn es gar nicht anders geht mach vllt das mit den Pausen zwischen drin.

wenn dir joggen schwerfällt wieso versucht dus nicht erst mit radfahren oder schwimmen? wenn du dir dann Ausdauer aufgebaut hast fällt dir das joggen leichter:) 5 oder 10 Minuten Joggen nützen meiner Meinung wenig.

Na wenn das so einfach wäre. Ich kann 90km Fahrrad fahren aber max. 15min joggen dann bin ich fertig -,-

0
@Junnna27

wie du fährst weiß ich ja nicht... aber ich wollte damit auch nur sagen dass joggen nicht das ein und alles ist:)

0

Joggen bringt nichts, wenn du es in einem 10 Minuten Zeitraum halten tust. Da verbrennst du nämlich nur den Blutzucker und die Fettreserven werden gar nicht beansprucht. (Diese werden erst nach etwa einer halben Stunde dauertraining aktiviert). Auch wenn du nicht dick bist, ist es doch auf jeden Fall ein Vorteil, wenn man auch was an Fett los wird. Jeden Tag zu joggen würd ich dir nicht raten, da verbrennst du schneller als dir lieb ist. Was ich damit meine ist, dass du eine Woche lang Vollgas gibst und danach gänzlich die Lust dran verlierst. Würd dir raten dich langsam reinzusteigern, vielleicht jeden 2ten oder 3tten Tag zu joggen und zieh es ein bisschen in die Länge, versuch langsamer zu laufen und dafür länger, ist ja nicht umsonst eine Ausdauersportart.

Suchst du so etwas? (Ich hoffe mal das mit dem Bild hat geklappt)

Laufplan - (Sport, abnehmen, joggen)

Was möchtest Du wissen?