Sportlicher beruf und noch raucher?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Naja, Du musst halt Prioritäten setzen. Wenn Du einen solchen Beruf willst und noch keine "natural Sportskanone" bist, musst Du jetzt anfangen zu trainieren. Wenn Du das mit Rauchen hinkriegst - gut. Wenn Du merkst, dass Du es konditionsmäßig nicht packst, musst Du eben überlegen, wie wichtig Dir dieser "Mitzugsdrang" deiner Kumpels ist und ob es Dir das tatsächlich wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 23:23

Bin eigentlich vom Typ her ehrlich gesagt schon ne sportskanone Spiele Fußball fahre regelmäßig Fahrrad und boxe

0
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 23:23

aber recht hast du 👍

1

Da rauchen stark die Lunge beeinträchtigt rate ich dir aufzuhören wenn du sportlich weiterdenken willst. Vor allem wirst du aber neuronisch (im Kopf) Schäden ertragen, da du mit 15 noch nicht körperlich reif bist.

Mein Tipp also: Aufhören mit dem Rauchen und täglich Sport machen. (aber nicht zu stark, da es sonst zu einem Herz-Muskelversagen kommen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 22:53

dieses versagen jetzt wegen dem rauchen oder allgemein? Wenn es wegen dem rauchen ist kann ich das ja nach und nach steigern??

0
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 23:00

okay danke dir für den Tipp 👍

0

Rauchen gehört nicht unbedingt zum feiern.
Ich feier dir noch die Hütte weg, wenn die Raucherlungen keuchend am Rande stehen.
Für mich war früher als Kind ein Polizist immer ein sportlicher Typ, musste er ja sein wenn er die Verbrecher einfangen und ein gutes Bild in der Öffentlichkeit abgeben will.
Natürlich ist das nicht alles was dazu gehört und getan werden muss, aber ein riesiger Unterschied im ersten Eindruck und Respekt, der auch einer Person in Uniform manchmal fehlt.
Also sei kein Polizist dem man sofort ansieht dass er nicht in Form ist, Sport macht glücklich, gesund und verschafft dir in unzähligen Lebenssituationen einen Vorteil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist der Sporttest das kleinere Problem! Danach folgen die ganzen ärztlichen Untersuchungen wie Lungenvolumentest, Röntgenbild der Lunge und zum Abschluss ein Belastungs Ekg ! Da könnte das böse Erwachen kommen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen schadet deiner Lunge, diese ist besonders bei deiner Ausdauer und deiner Atmung wichtig. Also, Kippen weg und schon bist du in der Lage länger und härter trainieren zu können wodurch du auch schneller fit genug für deinen Beruf wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Es gibt Schlimmeres als Rauchen" mit dieser Aussage merkt man einfach wie sch*issegal dir dein Leben ist, noch dämlicher finde ich, dass du dich noch irgendwo bewerben willst wo Sport eine wichtige Rolle spielt. Mal ehrlich, in deinem Alter hab ich noch mit Kreide gespielt, als dem Gruppenzwang nachzugehen deiner "Freunden". Mehr gibts nicht zu sagen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 22:57

anstatt dass du mir Tipps gibst da ich den Fehler selber erkenne und etwas verändern möchte nur Kritik ? versteh ich nicht.

1
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 23:06

Um zu erfahren wie andere dieses Problem gemeistert haben schließlich bin ich a nicht der einzige der raucht und Sport treibt und b der erste Soldat bzw BP-Beamter der raucht!

1
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 23:07

*wäre ich der erste Soldat bzw BP-Beamter der raucht

1
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 23:24

Danke dir trotzdem werde es mir zu Herzen nehmen 👍👍

1

Die Frage ist wie lange du benötigst um richtig fit zu sein ? 4-6 Monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 23:27

nur von der Lunge her oder der Körper sprich Muskeln Kreislauf etc.?

0
Kommentar von unddannkamessah
27.07.2016, 00:27

Dazu musst du erstmal definieren was fit bedeutet. Den Sporttest schaffen ist meiner Meinung nach nur ein Minimum.

0

Sport und Rauchen? Kannst du vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 23:08

kurz und knapp 👍😌

0

Ich rauche seid 40 Jahren und bin sportlich unterwegs und gesund! Die Schachtel,die Du am Wochenende rauchst,bringt Dich nicht früher ins Grab ! Die Hauptsache,man hat einen Ausgleich und den hast Du ja,durch Sport! Wenn man sich dann noch gesund ernährt und wenig bis gar kein Alkohol trinkt,finde ich,sollte man sich nicht so viel Kopfzerbrechen machen über das Rauchen. Wir rauchen ja nur Zigaretten,keine Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 22:54

Welchen Sport treibst du?

0
Kommentar von Kickers1901
26.07.2016, 22:58

👍👍

1
Kommentar von simsataby
26.07.2016, 23:24

Stell dir mal vor wie gut deine Lunge wäre, wenn du nicht rauchen würdest. Und einem 15 jährigen zu erzählen, dass Rauchen nicht schlecht sei, ist extrem unverantwortlich

0

Was möchtest Du wissen?