Sportliche Oldtimer gesucht!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Ami mit etwa 90PS? Da gibt es nicht so viel nach bj 60.

Mustang II Bj 74-79 mit 2.3L 4Zylinder, 2.8L V6

Mustang III bj 79-93 (gab es in 2 Generationen, die erste Eckig, die zweite rund), auch dort die kleinen Turbolosen 4 und 6 Zylinder.

Ford Maverik und der fats baugleiche Mercury Comet bj 69-77 mit 2.8L V6 (bis 73) oder 3,3L Reihen 6Zylinder (ab 73) - extrem selten in Europa

Der Ur-Mustang hatte im allerersten bj noch einen 2.8L Reihen-6Zylinder, 101PS im Programm, aber für 6000€ bekommst du soetwas nicht im guten Zustand. Ab 65 wurde der dann durch einen 3.3L Reihen-6Zylinder ersetzt, der irgendwas um die 120PS bringt, aber auch die kosten im guten Zustand so um die 10.000€.

Plymouth Valiant bj 67-76 mit dem 2.8L oder dem 3.2L Slant-Six

Plymouth Barracuda bj 64-66 mit dem 2.8L Slant Six wirst du vermutlich für den genannten Betrag im guten Zustand auch nicht finden können. Zumal es den kleinen Motor auch nur 1964 im US Barracuda gab, 65-66 nur noch in der sehr viel kleineren kanadischen Produktion.

Chevrolet Vega bj 70-77, sind alle zwischen 71 und 116PS stark

Pontiac Astre bj 74-77, sind alle zwischen 79 und 91PS stark

Chevy II (Nova) bj 62-67 mit dem 2.5L 6Zylinder wirst du kaum für 6000€ im guten Zustand finden, genauso die turbolose Chevrolet Corvair bj 60-64

ab 81-82 Der Buick Century, Pontiac 6000, Chevrolet Celebrity und Oldsmobile Cutlass Ciera - haben alle die gleiche Plattform, hatten alle mindestens einen kleinen Motor im Programm, der um die 100PS lag, aber finde mal so etwas, gerade als Coupe und im guten Zustand. Wurden millionenfach gebaut, nur keiner hat sie aufgehoben (ähnlich wie Ford Sierra oder Opel Ascona in Europa). Die haben Vorderradantrieb und das macht sie bei Ami-Fahrern gar nicht gefragt.

Mercury Comet bj 60-65 gab es mit etwa 90PS und Ford Falcon bj 59-69 auch - die wurden während der Bauzeit natürlich fast jedes Jahr optisch verändert. Manchmal tauchen günstige im brauchbaren Zustand auf.

Beide Autos sind sehr nett..keine Frage aber dachte da an etwas aus dem Ammi Bereich ;-)

Also das wird sehr schwer sein da etwas brauchbares für 6500€ zu finden.Es gibt zwar viele Fahrzeuge aus den frühen 80er Jahren in der Preisklasse z.B. Pontiac Trans'Am oder Camaro Z28,aber die haben alle deutlich über 90PS und Ersatzteile sind recht teuer.Auch die Unterhalskosten sind nicht ohne.Der Pontiac Fiero wenn man den ein gutes Modell findet währe eine gute Option.Auch für den sind Ersatzteile nicht so leicht zu bekommen.Ich habe nämlich extra zwei Autos vorgeschlagen,die leicht zu bekommen,alltagstauglich,günstig in der Anschaffung und im Unterhalt,und zuverlässig sind.

0
@ams26

Aber ist der BMW E30 günstig in der Versicherung? In der Versicherung bin ich auf 60%?

0
@NagelNagelNagel

Na wie viel der nun genau in der Versicherung kostet weiß ich auch nicht,aber so teuer wie man denkt ist der auf jeden Fall nicht.Ich fahre schon seit langen BMWs der E36 Baureihe und find die jedenfalls nicht sehr teuer.Leider habe ich aber auch nicht im Kopf auf wie viel Prozent ich gerade bin.

0
@ams26

Stelle hier doch einfach mal die Frage was ein BMW 318i oder 318is E30 in der Versicherung kostet.Vielleicht weiß das ja jemand.

0

Evtl. bekommst du dafür noch einen Ford Capri

Golf 2 GTI 107 bis 160 PS mit G-Lader.

BMW 3er E30 als 318i mit 105 bis113PS oder 318is mit 136PS.

0

Was möchtest Du wissen?