Sportler/Fitnessfans gesucht!?

1 Antwort

Hier erstmal meine Gewichtsempfehlung nach der alten Regel und nicht nach dem super komischen BMI, von dem ich persönlich überhaupt nichts halte.

179 cm - 79 kg - Normalgewicht

179 cm - 75 kg - Idealgewicht

Und hier mein Tipp für dich:

Im Prinzip kannst du eigentlich alles essen, nur keine Süßigkeiten, Torten, Kuchen usw., auch mit Obst etwas vorsichtig sein, denn da ist meistens auch sehr viel Zucker enthalten - lieber mehr Gemüse.

3x pro Tag essen

Von 3 normalen Mahlzeiten jeweils nur die Hälfte essen und diese - wenn es vom Tagesablauf her geht - innerhalb von 8 Stunden.

Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken, dass nimmt schon mal den größten Hunger weg und natürlich auch tagsüber viel trinken.

Keine Zwischenmahlzeiten, die fördern den Appetit.

Keine Abnehmpillen - die helfen eh nichts.

1 Pfd. pro Woche ist gut, dann bleibt der Jo-Jo-Effekt aus.

Und natürlich viel Bewegung/Sport, am besten wäre ein Fitnessstudio, wo einem alles gezeigt wird, was nötig ist.

Wenn man diese Möglichkeit nicht hat, dann laufen, joggen, Rad fahren, Bodenübungen zu Hause usw..

Und wenn es mal etwas zu feiern gibt, kann man schon mal sündigen, auch wenn man wieder 1 Pfd. zu legt, dass gehört dazu.

Aber so gewöhnt sich der Magen an weniger Essen und irgendwann merkt man gar nicht mehr, dass man nicht mehr so viel isst.

super komischen BMI, von dem ich persönlich überhaupt nichts halte.

Die WHO hält aber schon viel vom BMI.

Gewichts Empfehlung ist 60-90kg. Darunter oder darüber besteht das Risiko, gesundheitliche Schäden davon zu tragen. Das ist nämlich der Sinn vom BMI

0
@ozz667

Es interessiert mit trotzdem nicht, denn wenn ein 13-jähriges relativ kleines Mädchen 60 kg wiegen darf/kann, da blinken bei mir die roten Lichter. Erwachsene Frauen wiegen auch nicht mehr.

Aber jeder wie er meint.

Du brauchst mir nicht mehr zu antworten, kein Interesse.

0
@danitom

Doch. Ich antworte. Erstens, deine Broca Formel (Größe - 100 bzw 110) war damals niemals für Kinder geeignet und gedacht. Der reguläre BMI ist ebenfalls nicht für Kinder geeignet. Dafür gibt es nämlich eine extra Kinder Tabelle. Und im Gegensatz zur Broca Formel hat der BMI einen medizinischen Hintergrund. Nämlich die Vermeidung von Erkrankungen, sowohl durch Übergewicht als auch durch Untergewicht.

Insofern ist dein festhalten an veralteten Sachen lediglich ignorant.

PS: der FS ist kein 13 jähriges Mädchen, er ist ein erwachsener Mann.

2
Hier erstmal meine Gewichtsempfehlung nach der alten Regel und nicht nach dem super komischen BMI, von dem ich persönlich überhaupt nichts halte.

Sehen jede menge Experten anders... Für einen unsportlichen Menschen ist der BMI durchaus ein valider Anhaltspunkt.

3x pro Tag essen
Keine Zwischenmahlzeiten, die fördern den Appetit.

Genau anders rum. Lieber 5 kleine Mahlzeiten. Damit bleibt der Blutzuckerspiegel konstant und der Heisshunger fällt weg. Ausserdem ist es leichter zu verdauen.

Von 3 normalen Mahlzeiten jeweils nur die Hälfte essen

Was ist das denn für eine undiffernzierte, nutzlose Aussage? Richtig ist: Tagesgesamtbedarf an kCal berechnen und dann ca. 300kCal darunter bleiben

und diese - wenn es vom Tagesablauf her geht - innerhalb von 8 Stunden.

Das ist intermettierendes Fasten, kann man machen (soll angeblich auch Vorteile haben), ohne geht es aber auch ganz gut und ist bezüglich des Durchhaltens (Stichwort Blutzucker und Heisshunger) auch einfacher ohne.

0

Was möchtest Du wissen?