Sportlehrer werden? Turnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Ja, um Sportlehrer zu werden musst du Sport studieren und bis zu einem gewissen Grad muss man dafür auch Turnen können. Besonders viel ist es aber nicht.

Soweit ich weiß sollte man die Grundelemente wie Rad, Handstand, Rolle vw/rw. im Laufe des Studiums (manchmal auch in der Aufnahmeprüfung) können, und an den Geräten sowas wie Aufschwung und Umschwung am Reck, Sprunghocke über nen Bock, sowas halt.

Ob man noch mehr machen muss, weiß ich leider nicht genau. Manche Sportstudenten kommen in meinen Turnverein, um für Prüfungen Dinge wie Rolle rw i.d. Handstand, Handstandüberschlag, Überschlag über den Sprungtisch, Kippe am Reck und solche Dinge zu üben. Ob das aber dann Pflicht ist oder sie das so gewählt haben, habe ich noch nie nachgefragt.

Du solltest dich wegen einer einzigen Sportart, die du nicht so gut kannst, aber nicht von deinem Wunschberuf abbringen lassen. Mit etwas Mühe kann man auch seine Schwächen zumindest soweit ausbessern, dass ein erfolgreiches Studium möglich ist.

LG

Abitur, dann Lehramtsstudium an einer Universität mit dem Fach Sport und noch ein anderes Fach.

Notenschnitt im Abi um zu studieren, musst du an der Uni nachlesen.

Du musst zumindest Fachwissen im Bereich Turnen haben und wirst selbst in unterschiedlichen Sportarten Prüfungen machen.
Ob da Turnen zwingend ist weiß ich nicht.
Aber du musst es ja später auch unterrichten, weil es im Lehrplan steht.

Was möchtest Du wissen?