Sportlehrer - Leistungsverweigerung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ihr verweigert die Leistung ja nicht in dem ihr sagt "Da habe ich jetzt keinen Bock drauf" oder "Mach doch selber", ihr schafft es einfach körperlich nicht. Das ist meines Wissens keine Leistungsverweigerung, wenn euer Körper nicht mehr kann, dann kann er eben nicht mehr. Mit ihm reden, wenn er es weiterhin so sieht, mal einen anderen Lehrer (Klassen- oder Vertrauenslehrer?) hinzuziehen.

Wenn ihr es bestmöglichst versucht ist es keine Leistungsverweigerung. Er kann von euch nicht erwarten das ihr Körperlich auf diesem Level seid (gerade bei Mädchen nicht) aber er darf erwarten dass ihr mitmacht und es wenigstens versucht und jenachdem wie ihr euch macht Noten geben. 

Es kommt immer auf die Leistung an, es gibt viele, sehr viele Leute, die nur bis zum anfänglichen Muskelreiz trainieren, selbst wenn nichts mehr geht, muss man weiter machen, weil die meisten nur bis zur Schmerzgrenze gehen. Ich denke, dass will er einfach sehen. Ansonsten hat er auch keinen Grund für diese Bewertung.

Was möchtest Du wissen?