Sportjournalist werden. Wie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Journalistenausbildung erfolgt üblicherweise durch ein 2-jähriges Volontariat bei einer Zeitung oder bei einer Rundfunkredaktion. Sehr häufig wird jedoch vor oder nach dem Volontariat ein Hochschulstudium absolviert. In Deinem Fall wäre ein Sportstudium nicht schlecht. Außerdem gibt es noch Journalistenschulen in deutschen Großstädten, die aber z.T. auch ein vorheriges Volontariat fordern. Die beruflichen Chancen für Journalisten sind außerordentlich schlecht (hohe Arbeitslosigkeit bzw. sehr geringe Bezahlung). Überleg´Dir daher diesen Berufswunsch noch einmal. Eine Alternative könnte vielleicht ein Hochschulstudium Sportmanagement sein (z.B. an der Hochschule für angewandtes Management in Erding), wodurch Du später Managementaufgaben in Sportvereinen übernehmen könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?