Sportbefreiung auch aufgrund von Depressionen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ritzen ist kein spaß! Probier damit einfach mal aufzuhören! Ich weiß es ist schwer, aber rede mit deinen Eltern, deinen Freunden oder deinem/r Psychologen/in. Zieh dir solang ein Langarm-Shirt an. Reden kann helfen...und sag deinen Eltern welche Angst du hast... Ein Arzt sollte dich für längere Zeit befreien können, wenn das wirklich so ernst ist und du es nicht kannst. Aber manchmal ist es auch gut, sich Dingen zu stellen und dadurch Mut zu bekommen und zu wissen, dass man das schaffen kann.

Da draußen gibts Leute die an dich glauben :)

Ich wünsch dir viel glück :D

AlltagsKotze 24.10.2012, 22:16

Naja, reden ist schwer, weißt du.. Meine Eltern wissen es, ich war in der Psychiatrie in den Sommerferien. Aber mit der Therapie habe ich gerade erst angefangen, ich habe noch nicht die Kraft, mit ihr darüber zu reden..

0

Geh zu einem Psychologen/Arzt und lass dir für das Halbjahr einfach eine Bescheinigung zur Befreiung des Sportunterrichts geben.

Wenn dein Arzt das attestlich befindet, dass du keinen Sport machen kannst/darfst dann geht das selbstverständlich.

Ich würde zum Arzt gehen und ein Artest schreiben lassen Depression ist ein Grund wenn es verschlimmert dann würde ich erst mal schnell zum Pyschologen der wird dir schon helfen.

Wenn dir der Arzt ein Attest ausstellt dürfte da keiner was sagen :) alles gute für die zukunft

hey

ich weiß ich bin sehr spät :D allerdings stehe ich zurzeit vor dem gleichen problem. Wollte einfach mal fragen, wie du es damals gelöst hast etc. 

Haber zwar wenig hoffnung dass du meinen Kommentar noch liest, aber naja, man weiß ja nie

ich denke das geht wenn du eine bescheinigung vom arzt hast ..

Zum Arzt gehen => Attestieren lassen, dass eine (vorübergehende) Sportbefreiung sinnvoll sei!

Evtl. müssen du, der Arzt oder deine Eltern mit den Lehrern dieses absprechen bzw. ankündigen.

Theoretisch wäre es möglich, wenn es auch tatsächlich therapeutisch sinnvoll ist.

Gute Besserung!

Ja natürlich! Und das würde ich dir auch dringend raten, so wie du das beschreibst!

ich denke malschon, wenn sie bei dir so schlimm sind! frag am besten mal deinen arzt/therapeuten

Was möchtest Du wissen?