Sportarten mit kaputtem Sprunggelenk

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da du noch jung bist ist es sehr wahrscheinlich, dass das sprunggelenk wieder vollständig heilt. Allerdings ist es bei solchen schweren und komplizierten verletzungen nicht überraschend wenn es bis zu einem jahr oder länger geht bis wirklich wieder alles in ordnung ist. Vor allem Verletzungen an den Bändern sind oft jahre danach noch zu spüren, was einem aber nicht von senem sport abhalten muss. Damit es richtig heilen kann ist auf jeden fall schonung ganz wichtig. Lass es ruhig angehen nicht zu viel belasten.... das hast du bestimmt schon alles gehört. Du kannst es mal mit schwimmen versuchen. Ansonsten guten besserung und viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
OlnyYou 30.03.2014, 18:48

Hey :) Also danke erstmal für die Antwort! (: Dass mit dem ruhigstellen hab ich schon Milliarden mal gehört, hab mich aber auch dran gehalten! :D Ich schwimme auch schon seit Jahren im Verein, auch Leistungsorientiert. ♡ Letztes Jahr im Oktober wollte ich eigentlich wieder anfangen, dass ging aber nicht. :0 Vor kurzem habe ich es mal wieder probiert, aber da geht nix...auch wenn Schwimmen eigentlich Gelenkschonend sein sollte...aber naja! :( Die vom Krankenhaus wollten mich direkt nach dem Unfall einfach nach Hause schicken, selbst ohne Schine, nach der wir gefragt haben. Sie meinten nach dem Röntgen es ist ein Band angerissen, aber die Schmerzen gingen nicht weg, also wurde nochmal ein MRT gemacht, wo dann erkannt wurde dass es doch nicht nur dieses eine Band war, was angerissen war. Mir tut der Fuß die letzten Tage immer mehr weh, auch wenn ich nichts mache. Es ist so schlimm, dass ich nurnoch diese doofen Schmerztabletten nehme, die am Ende doch nix bringen... :| Ein Facharzt hat mir vor ca. 5 Wochen gesagt, ich kann wieder Sport machen, weil im Fuß nurnoch die Lümpfgefäße sind, die dafür sorgen dass der Fuß ganz leicht beim rennen und springen wehtut und dick wird. Allerdings tut der Fuß bei jeder kleinsten bewegung so sehr weh, dass man nurnoch schreien könnte. Und daraus lässt sich schließen, dass das nicht nur an den Gefäßen da liegt. So langsam bekomm ich bedenken...die MRT Frau meinte, es soll operiert werden, aber der Arzt im Krankenhaus meinte dann weil ich noch so jung bin ist das nach einem halben Jahr von alleine verheilt. So ungefähr kommt das ja auch öfters vor (hab mich im Internet maaal umgeguckt) und die betroffenen Personen müssen den Sport den sie machen aufgeben. Mein Fuß wächst seid dem auch etwas weniger/garnicht, ich weiß nicht ob es daran lieg oder ob es einen anderen Grund hat. An dem rechten Fuß wo ich jetzt auch die Probleme hatte, hatte ich in der dritten Klasse schonmal einen Unfall, damals aber nur ein Band gerissen.

Du/Sie kannst/können ja mal auf den Link gleich klicken, da geht es um etwas änhliches.

Viele Grüße, Und danke fürs Lesen und helfen ! :))

0

Hallo,

ich hatte damals genau das selbe Problem wie du. Allerdings hatte ich nur einen "Kapselriss" am Fuß. Der Unfall ist letztes Jahr im August passiert, und mein Knöchel ist immer noch leicht dick, ist aber mittlerweile wieder voll belastbar.

Man kann schwimmen gehen, ist sehr gelenk-schonend. Ich bin vor dem Unfall auch viel Inlineskaten gegangen, und das ging auch nach dem Unfall wieder, nachdem die Schwellung abgeklungen ist.

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
OlnyYou 30.03.2014, 18:59

Hey c: Danke für die Antwort :) Ist ja auch doof dass du/sie auch sowas ähnliches hast/haben! :/ Dann auch mal gute Besserung und Danke ^^ Mein Fuß ist auch noch dick und blau und so weiter. Allerdings kann ich ihn nicht belasten... :| Der tut bei jeder kleinsten Bewegung meeeega weh! :( Du/Sie kannst/könen ja mal bei der anderen Antwort gucken, da habe ich auch kommentliert, da steht ds noch genauer. Schwimmen mache ich schon sehr lange, auch auf Leistung im Verein. Das geht aber auch nicht... :/ Gelenkschonend sollte es ja sein, find ich aber nicht! Tut auch total weh! :(

1

Was möchtest Du wissen?