Sport zur Gewichtsreduzierung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was immer gut ist, wenn du z.b morgens vor der Schule/Arbeit joggen gehst, damit regst du den stoffwechsel bereits vor dem Frühstück an und sorgst dafür, dass dein Tag gut anfängt (in sportlicher Hinsicht). Ansonsten würde ich dir Schwimmen empfehlen, da der Sport dein ganzen Körper trainiert, es ist wichtig dass du Muskulatur aufbaust, denn diese verbraucht viel Energie und mindert somit die Fettspeicherung. Ansonsten täglich joggen und 3-4 mal die Woche eine Sportart deiner Wahl betreiben, bei der du dich viel bewegst und dich auch verausgaben kannst. Die letzten Kilos sind die schwersten und bei denen kommt es darauf an auf Dauer ein gutes muskuläres Fundament zu legen und mit der Zeit den Körper damit zu straffen und das Fett schwinden zu lassen - das geht aber nicht von heute auf morgen..

MfG, Pascal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig normal, dass du immer langsamer Gewicht abnimmst, wenn du weniger wiegst. Am besten zum abnehmen ist natürlich Ausdauersport, wie laufen/joggen. Wenn du Muskeln aufbauen willst, kannst du auch schwimmen oder ins Fitnessstudio gehen. Dann nimmst du an Fett ab, aber nicht an Gewicht :) Auf jeden Fall nicht aufgeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiter am ball (ernährung) bleiben, abnehmen geht nicht konstant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?