Sport vor oder nach dem Frühstück?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Merkste selbst. Die Antworten hier sind auch nicht eindeutig. Am besten ist es, wenn du das für dich selbst herausfindest. Jeder Körper reagiert anders auf ein Training. Deshalb kann dir keiner sagen was wirklich gut für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es einfach so, wie du dich wohler fühlst.

Der Körper hat ausreichend Nährstoffreserven, um auch vor dem Frühstück ausgiebig trainieren zu können, ohne gleich einen Hungerast zu erleiden. Wenn du das Gefühl hast, du bräuchtest einen kleinen Energieschub, dann kann ein Schokoriegel oder ähnliches hilfreich sein.

Bei mir reichen zwei Tassen Kaffee, um morgens eine Stunde zu trainieren :-). Frühstück gibt es dann hinterher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du krafttraining machst, etwas essen und nach 2h sport. Falls du ausdauersport machen möchtest und eher fett verbrennen möchtest, dann sport vor dem frühstück, denn danach bringt es weniter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach, damit die Muskeln mehr Leistung bringen (weil sie dann kalorien haben, die du zu dir genommen hast), und deswegen wachsen sie dann auch besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde sagen danach damit der Körper besser mit den Nährstoffen arbeiten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor dem Frühstück natürlich! Wie willst du denn mit einer vollen Wampe Sport treiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport vor dem Frühstück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?