Sport-Unterricht Schulgesetz

4 Antworten

Dein Lehrer darf dich nicht beteiligen (also in dem Fall weiter springen lassen), als die anderen. Jedem müssen die gleichen Möglichkeiten gegeben werden. Es dürften höchstens wegen Größe und Geschlecht zwischen den Sprungweiten unterschieden werden. Er darf dich nicht weiter springen lassen für die gleiche Note, wenn du dazwischen redest. Aber dein Lehrer meinte die Aussage mit Sicherheit auch nicht ernst. Lehrer machen gerne leere Drohungen, ich kenne das ;-) Aber ich wünsche dir trotz aller dem viel Glück!

Natürlich ist das nicht erlaubt, aber er kann dir ne schlechtere Note geben, wenn du immer dazwischenquatsch, störst und einfach im Sozial- und somit Teamverhalten versagst.

Hmm, bei genauerer Überlegung macht das Sinn. Überleg mal, wenn sich deine Note nun nicht ausschließlich aus Deiner Sprungweite errechnet, sondern auch noch solche sachen wie Mitarbeit im Unterricht, Stören des Unterrichts und sowas mit in die note einfließen, dann kann es doch sein, dass Du deine Quatscherei mit 20cm mehr weite wieder ausgleichen kannst. Spring einfach weiter oder hör auf dazwischen zu quatschen.

Grüße, lukas

Darf die Lehrerin Samstags Unterricht machen?

Als ich heute etwas zu spät in die Klasse kam, da die Tür der Straßenbahn nicht zu ging, 'meckerte' die Lehrerin grade die Schüler an, da wohl einige Leute, die Hausaufgaben (Gruppenarbeit) nicht hatten. Ich hatte sie komplett, so das ich mich nicht angesprochen fühlte. Dann aber sagte die Lehrerin, das der Unterricht für heute beendet sei, und das wir Samstag um Punkt 8 Uhr im Innenhof zu stehen haben, für 90-180min Englischunterricht, um die Präsentationen vorzustellen. Mir passt es zwar garnicht, aber hin muss ich eh. Ich suche also keine Ausrede da zu schwänzen. Aber so rein rechtlich etc gesehen: Darf sie Samstags Unterricht machen? 'Verpflichtend' für alle? Wenn das nun nämlich öfters vorkommt, weil andere (nicht ich!) ihre Hausaufgaben nicht machen, sehe ich es nicht ein meinen Samstag da zu verbringen, besonders am Wochenende, an dem mein Freundhier ist den ich ohnehin nur alle 14 Tage sehe. Übrigens gehe ich auf ein Berufliches Gymnasium 11. Klasse in Niedersachsen

...zur Frage

Ein- und Ausstechen am Arbeitsplatz

Hallo Leute,

bin seit kurzem an einem neuen Arbeitsplatz, wo wir Arbeitskleidung tragen. Ich habe mich vorhin schonmal umgezogen (18:01 Uhr) und der Chef kam und meinte "Ach hier noch dies und das machen, ach neee schon umgezogen und ausgestochen, dann nicht" und ich sagte direkt "Nee bin nur umgezogen, bin noch offiziell im Dienst (nach 18 Uhr kommt kein Kunde mehr und ich wollte noch kurz was am PC im Büro machen und dann Feierabend machen). Chef meinte "Nee in Zivil nicht mehr im Dienst". Er will also, dass ich mich erst aussteche, dann umziehe und dann gehe. Habe mal die anderen Kollegen/Kollginnen gefragt, wie das läuft. Jeder sticht sich aus, wenn PC runtergefahren ist, umgezogen ist etc. Dann, wenn man genau weiß, so jetzt kommt nix Dienstliches mehr dazwischen, dann wird ausgestochen. Wie ist das rechtlich? Das Umziehen dauert ca. 1.30 Min.

Danke Euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?