Sport und Spiel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein nicht jeder Sport ist ein Spiel.

DominikS2 04.02.2015, 20:23

Hast du eine Begründung für mich, warum nicht? Laut Wikipedia ist "[s]pielen eine Tätigkeit, die zum Vergnügen, zur Entspannung, allein aus Freude an ihrer Ausübung, aber auch als Beruf ausgeführt werden kann". Sportarten, die ich nicht mit Spielen beschreiben kann, sind doch auch Tätigkeiten, die ich zum Vergnügen oder aus Freude an der Ausübung mache. Oder sehe ich das Falsch?

0
Betonmischer 04.07.2015, 17:47
@DominikS2

Ja, aber das heißt doch nicht, dass jede Sportart ein Spiel sein muss. Manche sportarten macht man bzw. man ist z.B. Judoka. Ansonsten gibt es spezifischere Verben wie z.B. in Ich reite. Ist eine Sache der Sprache, keine Sache der Sportart selber.

0

kampfsportarten wie: kickboxen, boxen, freefighting (MMA), Muay Thai, Karate, Judo, Ringen,.... war die frage so gemeint? :D

DominikS2 04.02.2015, 19:32

Nein, ich meinte, ob jede Sportart auch als Spiel bezeichnet werden kann, also ob auch Kampfsportarten eine Form von Spiel sind.

0

Was möchtest Du wissen?