Sport trotz "Erkältung"?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das hängt von deiner Konstitution ab, aber du kannst vorab mit Hausmittel was dagegen tun:

-- Erkältung = auch auf eine reichliche Flüssigkeitszufuhr achten: täglich zwischen 2,5 bis 3 Liter. Die Flüssigkeit muß die Verluste durch das verstärkte Schwitzen ausgleichen. Das viele Trinken erleichtert aber auch das Abhusten. Die Ernährung sollte leicht verdaulich sein, um den Körper nicht noch zusätzlich zu belasten. Auf dem Speiseplan sollten reichlich Gemüse und Obst stehen, um den Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen zu versorgen.

-- Hausmittel

= 2 Eßlöffel voll Meerrettich und mische etwas Zwiebelsaft und 1 Eßlöffel Honig dazu. Gut verrühren. Alle 2 bis 3 Stunden 1 Eßlöffel davon einnehmen. Meerrettich wirkt als natürliches Antibiotikum.

= Inhalieren von heißem Dampf. Es lässt die Nasenschleimhaut abschwellen und fördert den Schleimausfluss. Unterstützend wirkt das Zufügen von einigen Tropfen Teebaum- oder Kamillenöl in das heiße Wasser.

= Eine Zitrone auspressen und in ein Glas mit warmem Wasser geben. Mit Traubenzucker oder Honig süßen und heiß trinken.

= Kartoffeln kochen und die noch warmen Kartoffeln (so heiss wie möglich) in einem Tuch eingewickelt auf den Brustkorb legen. Über Nacht wirken lassen.

= Gesicht mit Rotlicht bestrahlen.

= Zwiebeln klein schneiden, kurz in Wasser aufkochen und die Dämpfe inhalieren.

= Heiße Milch mit Mineralwasser trinken gilt als schweißtreibend. Am besten danach erst mal gut eingepackt ins Bett legen und ruhen.

= Fußbäder mit Salz

Also versuche zu gesunden, wenn es klappt ist dein Sport gerettet!!!!

wenn man mit einer Erkältung Sport treibt, kann diese im schlimmsten Falle aufs Herz schlagen, was das Herzinfarktrisiko ERHEBLICH hinauf setzt.

schau mal hier: http://www.spanien-bilder.com/aktuellesausspanien_details3119.htm

DER Spieler hat trainiert, obwohl er sich hätte schonen sollen. Jetzt ist er tot - Herzinfarkt mit 22.

Jegliche Anstrengung belastet deinen Körper.. ruh dich lieber aus! In 2 Wochen erreicht man nicht viel. Im schlimmsten Fall kann sich eine Erkältung z.B. auch aufs Herz ziehen, speziell auf Herzklappen. Das war bei mir der Fall, seitdem hab ich ne Herzerkrankung weil ich es auch übertrieben habe mit dem Sport. Lass es sein!

mach nur ein bisschen Sport!!! Übertreibe es nicht!! Sonst wirst du noch mehr Krank!!

Wichtig wenn du trotz Erkältung Sport treibst: Trink genung Wasser und übernimm dich nicht!!!

defintiv auf sport verzichten.

am besten packst du dich bis oben hin ein, isst und trinkst was warmes und schwitzt es aus. dann bist du nach ein, zwei tagen wieder fit.

wenn du einen erkältungsinfekt in dir hast, solltest du auf sportliche aktivitäten verzichten. durch die anstrengung beim sport kann es sein, daß die viren sich noch rasanter vermehren und du noch mehr beschwerden bekommst. du solltest dich erst auskurieren

Erhole Dich erst - treibe dann wieder Sport.

Dein Körper ist nicht voll belastbar. Er benötigt jetzt die ganze Energie für die Genesung.

mach mal n tag pause und dann geruhsam das training angehen (nicht zuviel)

bzgl der erkältung:

vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch über kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // nasenspray für offene nase oder salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen) // zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung . knoblauch dabei ist ausgezeichnet.

als "medikament": knoblauch kleinschneiden, in olivenöl tun, honig (!!) dazu,in den kühlschrank für ne woche oder zwei. wirkt ausgezeichnet.

erhol dich besser also kein sport

Was möchtest Du wissen?