Sport treiben trotz Arthrose?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ich habe auch Arthrose und musste deswegen im Januar auch erstmal operiert werden um die Knorpelteile die im Gelenk als Gelenkkörper umher schwammen entfernen zu lassen. Meine Arthrose ist im Sprunggelenk und das ist ziemlich bitter, weil ich jetzt kein Handball mehr spielen darf. Dabei bin ich erst 22 und hatte schon damit geplant, dass mein Körper noch ein bisschen hält. Gibt es nicht irgendwelche Teamsportarten die man machen darf. Ich hab jetzt schon keine Lust mehr auf das blöde rumgeschwimme und tanzen muss auch nicht sein...

grüße

CAsi

Hallo Regina, also, ich bin selbst Tänzerin und daher kann ich auch tanzen als Sport empfehlen. Natürlich brauchst Du eine gute Schule, wo der Lehrer/ die Lehrerin auf die jeweiligen Probleme achtet.

Das allerwichtigste: Dehnung! Deine Beinmuskeln insbesondere die vordere Oberschenkelmuskulatur muss regelmäßig gedehnt werden, um die Kniegelenke zu entlasten. Das zweitwichtigste: Haltung! Viele Arthrosebetroffene haben eine fehlerhafte Beinstellung. Auf eine korrekte Beinachse muss bei jedem Sport und auch im Alltag geachtet werden.

Beides sollte einem fachlich fundierten Tanzunterricht integriert sein und von der Lehrerin auch individuell angeleitet werden.

Mein Favorit ist orientalischer Tanz - solange man das nicht show-mäßig betreibt, werden die Knie dabei sanft bewegt, was bei Arthrose wichtig ist. Außerdem wird die Beinmuskulatur gekräftigt - eigentlich der ganze Körper. Tänze bei denen viel Bodenteile vorkommen wie modern dance wären vielleicht eher nicht so das richtige.

Super ist auch Pilates - das kann man eigentlich immer machen und ist gerade bei diversen Verletzungen oder Degenerationen empfehlenswert.

Außerdem gibts schon vereinzelt Sportstudios, in denen speziell ausgebildetes Personal die Trainierenden betreut, so dass individuelle Übungsprogramme und Anleitungen gegeben werden.

Liebe Grüße Tanja

Auf jeden Fall mußt du noch Sport treiben, gerade bei Arthrose ist es wichtig, dass du in Bewegung bleibst! Ich würde mal ganz vorsichtig das Schwimmen/Radfahren probieren, eben Bewegung ohne Belastung - aber besser wäre es, wenn du dich von deinem Orthopäden beraten läßt - ich bin da kein Fachmann! Ich habe nur selbst in fast allen Gelenken Arthrose - nur eben in den Knien nicht!

Gerade bei Arthrose in den Knien soll man Sport treiben, allerdings keinen, der die Gelenke zu sehr belastet. Schwimmen ist da eine sehr gute Möglichkeit. Dein Orthopäde wird Dich bestimmt umfassend beraten können.

0

Was möchtest Du wissen?