Sport, reicht dass eigentlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Reicht definitiv aus. Wie viele km legst du denn in 1 std zurück? Wenn es nur 6km oder 7km sind, dann ist es doch einbisschen langsam.

Zeit allein reicht nicht aus, es kommt auch darauf an welche Strecke du gelegt hast. Sonst könnte jeder erzählen, dass er eine Stunde läuft, aber dann nur 5 km zurück legen, was schon beinahe gehen ist :D

Lauf mal lieber nicht jeden Tag, jetzt wo du so lange läufst, braucht dein Körper mehr Erholung. Insbesondere, wenn du 2 stunden durchgelaufen bist, würde ich danach 2 Tage Pause einlegen, statt 1 Tag. Joggen geht extrem auf die Gelenk und nach 2 stunden erst recht. Noch spürst du nichts, aber das strapaziert aufjedenfall die Gelenke, bis es irgendwann überstrapaziert ist. Der schmerz kommt dann meistens plötzlich ohne jegliche warnung, ohne vorbeschwerden. Deshalb überschätzt man sich meistens, wenn man sagt man braucht keine Pausen, nur weil man noch keine beschwerden spürt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage wäre erstmal, wofür soll es denn reichen?? Für die Gesundheit, für eine bestimmte Leistung?

Zunächst mal stimmt alles, was die bisherigen Kommentare betrifft, wobei ich mallewalle in einem Punkt widersprechen muss, das Tempo ist zunächst mal nicht so wichtig, selbst 10-15 km in 2 Stunden (wirklich pro Tag?) sind mehr als genug für die Gesundheit, auch wenn man das dann nicht direkt "Laufen" nennen kann. Schneller wird man automatisch. Wenn Du wirklich in einem Jahr 30 kg abgenommen hast, Respekt, wie viel wiegst Du denn jetzt?

Selbst wenn Du Deine Leistung steigern möchtest, reicht das Pensum allemal aus, dann müsstest Du eher etwas weniger, aber dafür schneller laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das reicht auf jeden fall
Du kannst ja auch mal zum schwimmen oder walken wechseln :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es passt so, aber man darf nicht übertreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das reicht auf jeden Fall aus, zu viel ist auch nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?