Sport nach dem Essen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Um Effektiv abzunehmen, solltest du nach dem Essen mindestens 3-4 Stunden warten und dann mit dem Sport (laufen, joggen, schwimmen, crosstrainer usw..) beginnen.. Warum? Weil dein Körper nach dem Essen das Hormon Insulin ausschüttet um Glucose (Einfachzucker was aus der zugeführten Nahrung umgewandelt wird) in den Zellen zu schleusen. Dieser Vorgang geschieht relativ schnell, so dass dein Blutzucker wieder schnell sinkt. Aber das Insulin baut sich langsam im Körper ab und solange das Hormon Insulin im Blut ist, kann der Körper kein Fett verbrennen.. Optimal ist Sport morgens nach dem Aufstehen und wie gesagt 3 bis 4 Stunden später nach dem Essen. Natürlich kommt es drauf an was man isst. Denn die Insulinausschüttung hängt von der Menge der Kohlenhydraten ab. Eiweißreiches Essen schüttet nicht so stark das Hormon aus. Beim Sport sollte dein Puls zwischen 65% und 75% des Höchstwertes liegen um ideal Fett zu verbrennen Höchstwert ist: 220 - Dein Alter, z.B. 220 - 30 = 190 > 65-75% von 190 sind zwischen 123,5 und 142,5 (optimale Fettverbrennung) Es gibt auch andere Methoden, wenn du beim joggen dich noch gut unterhalten kannst ist das auch ein gutes Zeichen das dein Puls im Fettverbrennungsbereich liegt. Ich hoffe ich konnte dir damit etwas helfen.. Viel Spaß..

Es kommt immer drauf an, welche Sportart zu betreibst. Gehtst Du anschließend laufen, wäre das ganz schlecht. Du wirst es merken! Gehst Du nur Golf spielen geht das ganz sicher. Es kommt beim Sport immer drauf an ob Du im Fettverbrennungsbereich arbeitest oder nicht. Sobald Du im Fettverbrennungsbereich arbeitest, also im mittleren Pulsbereich bei längerer Belastungszeit verbrennt der Körper Fett. Solltest Du aber danach dich wieder hinsetzen und alles in Dich hineinstopfen, wird Du Dein Ziel "Abnehmen" nicht erreichen. Sport und Essen sollten aufeinander ausgerichtet sein. Am Anfang ist das immer etwas schwieriger aufzubauen, später geht das Hand in Hand und wird leichter! Viel Spaß

Da fällt mir das Sprichwort ein: "Nach dem Essen sollst du ruh´n oder tausend Schritte tun!" - Vielleicht sind die Leute schon vor den englischen Wissenschaftlern auf diese Weisheit gekommen... - Wenn man sich den Bauch nicht vollkommen vollschlägt, ist es ja noch möglich, sich zu bewegen ;-) und das dient dem Abnehmen auch.

ich glaub auch, dass die tausend Schritte danach gut sind. Regt den Stoffwechsel und die Verdauung an

0

ganz eurer meinung

0

Dein Körper muss das Essen doch erst verdauen und wenn man dann gleich Sport treibt ist das ne Doppelbelastung. Man soll ja auch nach dem Essen mit den Schwimmen warten. Das geht einfach auf den Kreislauf.

Ausserdem sind die Englaender schlechte Ernaehrungwissenschafter!

0

Hi, Is zwar jetz'n bissschen spät aber ich lese das ziemlich oft dass sport nach dem essen gut ist. oder, sind sie hier alle besser als speziellisierte Wissenschaftler mit doktorat???? Tud mir leid aber das musste jetzt mal raus, ich finde es im allgemeinen ziemlich blöde wenn man das was man am kafeekränzchen erzählt bekommt eher glaubt als das, waws von wissenschaftler nachgewiesen iss...

Also ich ess immer eine Schlachtschüssel vor dem Sport.....nein, geht gar nicht! Nach dem Sport solltest du ca. 2 Std. keine Kohlehydrate zu dir nehmen!

Alles Blödsinn. Ob du abnimmst oder nicht, entscheidet allein dein Energieumsatz, es spielt überhaupt keine Rolle, ob du vor dem Sport, nach dem Sport, mitten in der Nacht oder sonstwann isst. Die Kalorien, die du egal wann und egal wie zu dir nimmst, musst du egal wann und egal wie verbrennen. Verbrennst du mehr, nimmst du ab, verbrennst du weniger, nimmst du zu.

Essen nach dem Sport !

Niemals!Du kannst eine Magendrehung kriegen! Und daran kannst du unter Umständen sterben...I

Was ist denn eine Magendrehung? Hab ich noch nie gehört..

0

Was möchtest Du wissen?