Sport morgens, Alkohol am abend, oder in den nächsten tagen. zerstört alkohol das training?

5 Antworten

Bei häufigen und vielen Alkohol Konsum stimmt das allerdings.

Trinkst du aber vielleicht in einem Monat mal etwas mehr wie dir gut tut. Gibst du den Körper genug Zeit die Zellen die der Alkohol zerstört hat sich zu erneuern.

Allerdings verlangsamt zu viel Alkohol das aufbau von Muskeln generell.

Wenn du aber Abends ein oder zwei Biere trinkst und du das Gefühl hast du verträgt es gut, schadet es nicht wirklich. Wie gesagt es ist zwar dann wahrscheinlich, (nicht bewiesen) das du ohne bessere Trainings Ergebnisse hättest. Aber ich denk der unterschied hält sich im Promille Bereich. 

Das die Muskeln vom Training davor zerstört werden stimmt nicht.

Aber!!!  Der Alkohol im Blut verhindert das dein Körper die Muskeln mit Energie versorgt. Er kümmert sich zu erst um die Vergiftung im Körper und wird aufgaben wie den Energie Speicher deiner Muskeln aufzufüllen erst dann anpacken.

Das heißt deine Leistungsfähigkeit im nächsten Training nimmt stark ab.

Es kann bis zu 48 h dauern bis die glucose Speicher deiner Muskeln voll aufgefüllt sind. Das bedeutet du schaffst nicht alle wdh.

Grundsätzlich ist Alkohol schlecht und behindert deine Fortschritte im Training 

Was möchtest Du wissen?